It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Schon mal daran gedacht, dass eine behördliche Anfrage gab, denn Spiele wurden bei Steam und GoG fast zur gleichen Zeit gesperrt? GoG-Mitarbeiter haben schon einige male angedeutet, dass die Sperren nicht auf ihren Mist gewachsen sind.

avatar
MarkoH01: Ist euch schon einmal der Gedanke gekommen, dass auch genau das beabsichtigt ist?
Mir schon. ;)
avatar
Zyankali: Schon mal daran gedacht, dass eine behördliche Anfrage gab, denn Spiele wurden bei Steam und GoG fast zur gleichen Zeit gesperrt?
Wenn es so gewesen wäre, wo ist dann der behördliche Beschluss? Irgendwas Schriftliches? Ohne schriftliches Dokument geht es in Deutschland bekanntlich nicht. So waren die Indizierungslisten der (alten) BPjS öffentlich zugänglich (samt Antragstellern und Begründungen).

Ist es noch so, dass ein Spiel ohne USK-Einstufung automatisch als indiziert gilt? Weiß ein molwanischer Indie-Entwickler das und schert sich darum? Ich tippe eher darauf, dass manche Rechteinhaber entschieden haben, manche ihrer Spiele in Deutschland nicht mehr offen anzubieten.

Ich will keine schlafenden Hunde wecken, aber bei Gog finden sich Spiele, die eigentlich einer Altersprüfung bedürften.
Natürlich halte ich meinen Mund und schreie das nicht heraus.
Wie kommst du denn bitte auf "behördlicher Beschluss"? Zumal sie den Beschluss eh nicht durchsetzen könnten weil sie keinen Sitz in Deutschland haben.

Running With Scissors (Postal 1+2) haben schon Steam-Forum verlauten lassen, dass sie nichts mit der Sperre zu tun haben - und auch nichts dagegen tun können. Ergo kein Wunsch der Publisher/Entwickler. Und Valve/GoG hat die Sperre auch nicht aus Nächstenliebe eingebaut.
avatar
Zyankali: Schon mal daran gedacht, dass eine behördliche Anfrage gab, denn Spiele wurden bei Steam und GoG fast zur gleichen Zeit gesperrt?
avatar
ElderGamer: Wenn es so gewesen wäre, wo ist dann der behördliche Beschluss? Irgendwas Schriftliches? Ohne schriftliches Dokument geht es in Deutschland bekanntlich nicht. So waren die Indizierungslisten der (alten) BPjS öffentlich zugänglich (samt Antragstellern und Begründungen).

Ist es noch so, dass ein Spiel ohne USK-Einstufung automatisch als indiziert gilt? Weiß ein molwanischer Indie-Entwickler das und schert sich darum? Ich tippe eher darauf, dass manche Rechteinhaber entschieden haben, manche ihrer Spiele in Deutschland nicht mehr offen anzubieten.

Ich will keine schlafenden Hunde wecken, aber bei Gog finden sich Spiele, die eigentlich einer Altersprüfung bedürften.
Natürlich halte ich meinen Mund und schreie das nicht heraus.
Also Spiele die schlichtweg nicht eingestuft wurden sind nicht automatisch indiziert (Die indizierung erfolgt häufig wenn die USK eine Einstufung nach der Prüfung ablehnt aber auch dann nciht immer), sie werden in der Regel gehandhabt wie stinknormale ab 18 Artikel.
Nur ist es so dass viele Läden diese in der Regel einfach nicht ins Sortiment aufnehmen, aber nciht weil sie es nicht dürfen sondern entweder weil sie meinen das kein großes interesse am Produkt besteht oder aus logistischen Gründen. Kleinere Läden oder dt. versandhändler haben diese Produkte aber durchaus öfter mal im Regal stehen.
avatar
Zyankali: Wie kommst du denn bitte auf "behördlicher Beschluss"?
Du hast eine "behördliche Anfrage" ins Spiel gebracht. Behörden können fragen, was sie wollen. Ohne schriftliche Entscheidung, gegen die man wiederum Rechtsmittel einlegen könnte, sind behördliche Anfragen nicht einmal als Säbelrasseln zu bewerten. Erst recht, wenn man in Polen sitzt. Auf gut Deutsch: Ich glaube nicht an eine "behördliche Anfrage".

avatar
JinKazaragi: Also Spiele die schlichtweg nicht eingestuft wurden sind nicht automatisch indiziert [...] sie werden in der Regel gehandhabt wie stinknormale ab 18 Artikel.
Danke für die Auskunft. Von diesen Titeln gibt es aber hier und bei Steam jede Menge.
Post edited September 06, 2016 by ElderGamer
avatar
Patsche85: Vielen Dank für den Key:
C38F1-FD511-35E73-828D5

Edit:
Hab jetzt noch einen Key vom Kumpel bekommen:
C6665-6CE9B-48CAE-15ADC

Viel Spaß damit!

Edit 2:
Und noch einer:
331A7-CBE17-415AC-5F752

Edit 3:

8E78D-7AD7D-AEA78-6BB3C
4572E-57323-7D9FB-A7231
So ich hab C6665-6CE9B-48CAE-15ADC eingelöst. Ich ab die Geschenkktion total verpasst und war überrascht, hier noch einen nicht verbruachten Code zu finden. Danke dir :-)
Hier haben wir noch einen:
6CA6D-2E591-BAAE3-DE615 <- weg ;)
Post edited September 08, 2016 by BenZ2k3
avatar
Patsche85: Vielen Dank für den Key:
C38F1-FD511-35E73-828D5

Edit:
Hab jetzt noch einen Key vom Kumpel bekommen:
C6665-6CE9B-48CAE-15ADC

Viel Spaß damit!

Edit 2:
Und noch einer:
331A7-CBE17-415AC-5F752

Edit 3:

8E78D-7AD7D-AEA78-6BB3C
4572E-57323-7D9FB-A7231
avatar
HanselPete: So ich hab C6665-6CE9B-48CAE-15ADC eingelöst. Ich ab die Geschenkktion total verpasst und war überrascht, hier noch einen nicht verbruachten Code zu finden. Danke dir :-)
Afaik ist die Geschenkaktion noch gar nicht vorbei und jeder, der einen cookie editieren kann, kann sich das Spiel selbst schenken.
avatar
seppelfred: Und nein, Ich habe auch keinerlei Lust mehr persönliche Daten als nötig preiszugeben.
avatar
classic-gamer: Wirst du etwa dazu gezwungen?

avatar
MarkoH01: ..., dass GOG seinen Publishern gegenüber nun einmal Verpflichtungen hat und wenn die sagen, dass sie gerne gesperrte Spiele hätten, um keinen Ärger mit den deutschen Gesetzeshütern zu haben, wird GOG sich daran halten.
avatar
classic-gamer: Diese Aussage mag zwar auf Bethesda-Spiele und Dying Light zutreffen, ist aber garantiert nicht allgemein gültig. Oder wie erklärst du dir, dass auf einen Schlag 30 Spiele von diversen Publishern gesperrt wurden?
Leider kann ich dir das auch nicht erklären und aufgrund von ebenso fehlenden Erklärungen seitens GOG und/oder Valve werden wir hier wohl weiter spekulieren müssen. Ich wollte nur erklären, was üblicherweise für GOG ein Kriterium sein KÖNNTE.
Post edited September 06, 2016 by MarkoH01
avatar
MarkoH01: Leider kann ich dir das auch nicht erklären und aufgrund von ebenso fehlenden Erklärungen seitens GOG und/oder Valve werden wir hier wohl weiter spekulieren müssen. Ich wollte nur erklären, was üblicherweise für GOG ein Kriterium sein KÖNNTE.
Ok, das kam eher so rüber als wäre es der einzige Grund. Bei den von mir genannten Spielen war das sicherlich der Grund, bei den anderen 30 wohl kaum. Da bleibt tatsächlich nur Spekulation.

Zum "Schlupfloch": Ob das von GOG bewusst so beabsichtigt ist oder ob sie es einfach akzeptieren kann man nur spekulieren. Dass sie es bewusst eingebaut haben bezweifle ich, sonst würden sie mehr darauf hinweisen wenn es Neuigkeiten zu gesperrten Spielen gibt (z.B. neue Spiele, oder ein dezenter Hinweis, dass ein Spiel im Sale ist welches aber nicht in D verfügbar ist).
DRM-frei gilt inzwischen nur noch, wenn mans schon in der Bibliothek hat. Was wurde aus eurem Kampf gegen DRM? Warum hat GOG jetzt DRM in Form von regionalen Store-Listen und regionalen Preisen?

avatar
Zyankali: Wieso wollt ihr alle eine Altersverifikation haben? Da werden doch noch mehr persönliche Daten gesammelt. Das ist doch das größere Worst-Case-Szenario!
avatar
AliensCrew: Nun, weil mein Wort allein wohl nicht ausreichen wird, um GOG klar zu machen, dass ich die Volljährigkeit schon vor etlichen Jahren erreicht habe und somit nicht mehr bevormundet werden muss, darum eben.
Wenn man jemals mit Kreditkarte gezahlt hat, sollte das eigentlich als Altersverifikation völlig ausreichen.
Post edited September 07, 2016 by Protoss
avatar
BenZ2k3: Hier haben wir noch einen:
6CA6D-2E591-BAAE3-DE615
Ich habe den Key eingelöst.

Danke vielmals.

Grüß
Noch ist der Storeeintrag zu Timeshift sichtbar.
avatar
welttraumhaendler: Noch ist der Storeeintrag zu Timeshift sichtbar.
Nö, ist nicht. Ausserdem wohl erst ab 3 Uhr offiziell.
avatar
Maxvorstadt: Nö, ist nicht. Ausserdem wohl erst ab 3 Uhr offiziell.
Nicht mehr! Ich konnte den Spieleintrag bis gerade eben noch sehen, aber nicht kaufen.

edit: Das konnte natürlich auch daran liegen, dass ich GOG auf die englische Sprache umgestellt hatte.
Post edited September 15, 2016 by welttraumhaendler
avatar
Maxvorstadt: Nö, ist nicht. Ausserdem wohl erst ab 3 Uhr offiziell.
avatar
welttraumhaendler: Nicht mehr!
Na ja, ausserdem sind 17,99 Euronen doch ein bisserl teuro, ich hab das Spiel damals für 10 Euronen im Laden gekauft.