It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Spiele wie Mortal Kombat X kann man regulär kaufen, aber beispielsweise Shadow Warrior Classic ist nicht mehr für Deutsche erhältlich, sowohl bei Steam als auch nun bei gog. Ähm, okay??
Post edited June 21, 2016 by NuffCatnip
avatar
NuffCatnip: Spiele wie Mortal Kombat X kann man regulär kaufen, aber beispielsweise Shadow Warrior Classic ist nicht mehr für Deutsche erhältlich, sowohl bei Steam als auch nun bei gog. Ähm, okay??
Nunja MKX hat halt ne Freigabe bekommen. Im Prinzip müsste dies ab jetzt der Maßstab sein.
avatar
Piranjade: *snip*
Ich möchte nur daran erinnern, dass wir dieses Problem sehr wahrscheinlich jetzt nicht hätten, wenn gog.com nicht auf die wahnsinnig tolle Idee gekommen wäre, die Seite auch auf deutsch anzubieten.

Edit:
Ein Hinweis an gog.com:
Wenn ihr gewisse Spiele in Deutschland in der Zeit von 23:00 Nachts bis 6:00 Morgens deutscher Zeit anbietet und verkauft, habt ihr dem Gesetz dem Sinne nach Genüge getan, wenn ich den von Piranjade gelinkten Text richtig verstehe. Ganz zu schweigen davon, dass andere, deutsche Institutionen (z.B. öffentl. rechtl. Sendeanstalten) es genauso machen.
Post edited June 21, 2016 by viperfdl
avatar
mk47at: Es sieht aktuell so aus, als würde ich recht behalten... :(
Ja leider :(
Das selbst Dark Forces, ein Star Wars Spiel, für Deutsche gesperrt wird...
Und ja, es war dieser selten dämliche Einfall die Seite auf Deutsch zu stellen, mit dem das alles begonnen hat.
avatar
Maxvorstadt: Wie ich grad gecheckt habe, gibt es auf Steam nur noch den Soundtrack (für den man auch ncoh Geburtsdatum eingeben muss), das Spiel selbst konnte ich nicht finden!!!!!
Das hatte ich auch überprüft und im vorherigen Post ergänzt ;)
Ja gut das mit dem Geburtsdatum ist ja nichts Neues beim Verdampften Wasser....
avatar
Maxvorstadt: Wie ich grad gecheckt habe, gibt es auf Steam nur noch den Soundtrack (für den man auch ncoh Geburtsdatum eingeben muss), das Spiel selbst konnte ich nicht finden!!!!!
avatar
ElTerprise: Das hatte ich auch überprüft und im vorherigen Post ergänzt ;)
Ja gut das mit dem Geburtsdatum ist ja nichts Neues beim Verdampften Wasser....
Aber für einen Soundtrack?
Und wieso ist RoTT eigentlich verschwunden, bzw. verschwindet hier? Soweit ich weiß, ist es nicht indiziert.
Post edited June 21, 2016 by Maxvorstadt
avatar
Maxvorstadt: Aber für einen Soundtrack?
Und wieso ist RoTT eigentlich verschwunden, bzw. verschwindet hier? Soweit ich weiß, ist es nicht indiziert.
Faulheit würde ich vermuten; wurde einfach bei allem was RoTT beinhaltet implementiert.
Wahrscheinlich, weil es ungeprüft ist. Die dürfen ja auch nur an Erwachsene verkauft werden. Weiß aber nicht, ob sie dann indizierten Medien (Liste A oder C) in Hinblick auf Verkaufsbeschränkungen gleichgestellt sind.
avatar
Maxvorstadt: Aber für einen Soundtrack?
Und wieso ist RoTT eigentlich verschwunden, bzw. verschwindet hier? Soweit ich weiß, ist es nicht indiziert.
avatar
ElTerprise: Faulheit würde ich vermuten; wurde einfach bei allem was RoTT beinhaltet implementiert.
Wahrscheinlich, weil es ungeprüft ist. Die dürfen ja auch nur an Erwachsene verkauft werden. Weiß aber nicht, ob sie dann indizierten Medien (Liste A oder C) in Hinblick auf Verkaufsbeschränkungen gleichgestellt sind.
In Deutschland hat RoTT 2013 -und zwar Uncut- eine ab 18 Freigabe. Kann also gar nicht indiziert werden.
Ich sag mal einfach, was ich denke.

Der Jugendschutz in Deutschland ist der blanke Hohn und der Versuch, den Erwerb von solchen Spielen aus dem INTERNET durch Jugendliche zu verhindern, glänzt an Illusion. Es ist absolut UNMÖGLICH im internet zu verhindern, dass Jugendliche solche Spiele bekommen. Das tolle an der Geschichte ist, wenn es seriös nicht geht, werden eben illegale Wege genutzt. So treibt man die Jugendlichen durch die ganzen Sperren also lediglich in die Illegalität, denn wirklich JEDES Spiel, auch Wolfenstein ect. ist in wenigen Sekunden gefunden. Noch lustiger (oder trauriger) ist jedoch, dass man duch die angeblich nicht ausreichenden Schutzmaßnahmen und die quasi Unmöglichkeit, wirksame Sperren einzurichten (die ja, wie ich sagte eh nicht gegeben ist, auch nicht, wenn man hier alles abschottet) auch erwachsene Kunden entmündigt. Und wofür das ganze Tara? Wegen ein paar SPIELEN! Noch NIE hat nachweislich(!) ein Zusammenhang zwischen Computerspielen und realer Gewalt bestanden. Das ganze ist eine Alibiaktion der Politiker, um Amokläufe ect. zu erklären, weil die wirklichen Gründe für solche Sachen nun einmal tiefer liegen und entsprechende Maßnahmen sehr viel Geld, Zeit und Mühe kosten würden. In der restlichen Welt werden wir deutschen mittlerweile eigentlich nurnoch milde belächelt. Genau wie Steam zieht nun auch GOG die Handbremse an und streicht mal eben etliche Spiele. Das nächste wird sicher eine Aktivierungssperre sein. Seit die deutsche Seite hier bei GOG existiert benimmt sich GOG (aus Sicherheitsgründen - obwohl das vermutlich NIE verfolgt werden würde) den deutschen Kunden gegenüber wie die Axt im Wald. Das war hier mal eine Plattform von Spielern für Spieler aber mehr und mehr neige ich dazu, hier nur eine weitere Steam Alternative zu sehen. Absolutes Armutszeugnis, GOG und leider kein bisschen Rückrat vor lauter Angst irgendwelcher Rechtsverfolgung (die interessanterweise die letzten 10 Jahre nie eingetreten ist). Bravo - great news - armes GOG und armes Deutschland. Ich bin bedient!
Post edited June 21, 2016 by MarkoH01
avatar
MarkoH01: Ich sag mal einfach, was ich denke.

Der Jugendschutz in Deutschland ist der blanke Hohn und der Versuch, den Erwerb von solchen Spielen aus dem INTERNET durch Jugendliche zu verhindern, glänzt an Illusion. Es ist absolut UNMÖGLICH im internet zu verhindern, dass Jugendliche solche Spiele bekommen. Das tolle an der Geschichte ist, wenn es seriös nicht geht, werden eben illegale Wege genutzt. So treibt man die Jugendlichen durch die ganzen Sperren also lediglich in die Illegalität, denn wirklich JEDES Spiel, auch Wolfenstein ect. ist in wenigen Sekunden gefunden. Noch lustiger (oder trauriger) ist jedoch, dass man duch die angeblich nicht ausreichenden Schutzmaßnahmen und die quasi Unmöglichkeit, wirksame Sperren einzurichten (die ja, wie ich sagte eh nicht gegeben ist, auch nicht, wenn man hier alles abschottet) auch erwachsene Kunden entmündigt. Und wofür das ganze Tara? Wegen ein paar SPIELEN! Noch NIE hat nachweislich(!) ein Zusammenhang zwischen Computerspielen und realer Gewalt bestanden. Das ganze ist eine Alibiaktion der Politiker, um Amokläufe ect. zu erklären, weil die wirklichen Gründe für solche Sachen nun einmal tiefer liegen und entsprechende Maßnahmen sehr viel Geld, Zeit und Mühe kosten würden. In der restlichen Welt werden wir deutschen mittlerweile eigentlich nurnoch milde belächelt. Genau wie Steam zieht nun auch GOG die Handbremse an und streicht mal eben etliche Spiele. Das nächste wird sicher eine Aktivierungssperre sein. Seit die deutsche Seite hier bei GOG existiert benimmt sich GOG (aus Sicherheitsgründen - obwohl das vermutlich NIE verfolgt werden würde) den deutschen Kunden gegenüber wie die Axt im Wald. Das war hier mal eine Plattform von Spielern für Spieler aber mehr und mehr neige ich dazu, hier nur eine weitere Steam Alternative zu sehen. Absolutes Armutszeugnis, GOG und leider kein bisschen Rückrat vor lauter Angst irgendwelcher Rechtsverfolgung (die interessanterweise die letzten 10 Jahre nie eingetreten ist). Bravo - great news - armes GOG und armes Deutschland. Ich bin bedient!
Man kriegt irgendwie die Vermutung, dass Steam sich möglicherweise bei GoG eingekauft haben könnte.
avatar
Maxvorstadt: In Deutschland hat RoTT 2013 -und zwar Uncut- eine ab 18 Freigabe. Kann also gar nicht indiziert werden.
Die USK führt den Titel aber nicht in ihrer Datenbank. Kann also keine USK-Prüfung gewesen sein.
Post edited June 21, 2016 by ElTerprise
avatar
Maxvorstadt: In Deutschland hat RoTT 2013 -und zwar Uncut- eine ab 18 Freigabe. Kann also gar nicht indiziert werden.
avatar
ElTerprise: Die USK führt den Titel aber nicht in ihrer Datenbank. Kann also keine USK-Prüfung gewesen sein.
Hm, dann ist der Titel aber trotzdem ab 18, weil ungeprüft, aber nicht indiziert.
avatar
Maxvorstadt: Hm, dann ist der Titel aber trotzdem ab 18, weil ungeprüft, aber nicht indiziert.
Ja ungeprüft. Deswegen frage ich mich - ohne es zu wissen - ob die "nur" wie USK 18 behandelt werden oder wie "Liste A/C"-indizierte Titel.
avatar
ElTerprise: Naja die Neuauflage von Rise of the Triad offensichtlich ja nicht mehr lange.
Die scheint aber nicht mal auf dem Index zu sein, oder?

avatar
MarkoH01: ...
+1
Post edited June 21, 2016 by classic-gamer