It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Im Moment spiele ich grade nichts, aber bis vor ein paar Tagen habe ich System Shock 2 gespielt.
War ganz nett, vor allem am Anfang auch doch recht fordernd. Wird allerdings, finde ich, auch oft etwas überbewertet. Am Ende wurde es ein bißchen langweilig (hab allerdings auch den "einfachen" Weg gewählt, mit voll ausgebauten skills in Standardwaffen und dem Sturmgewehr, und nur auf Schwierigkeitsgrad "normal"). Manche der Designentscheidungen (wie die ständigen respawns) fand ich zwar nachvollziehbar, aber doch zuweilen auch nervig.
Aber insgesamt ein gutes Spiel, da ich es außerdem auch bei einem Sonderangebot gekauft habe, war es kein Fehlgriff.
Ich habe wieder mit Age of Wonders 3 begonnen und spiele die Kampagne von letztem DLC.

Interessant wie man plötzlich über ein Totenreich herrscht und sich freut wenn man in der Schlacht die Gegner in den Hades schickt, damit sie als Bevölkerungszuwachs in deinen Städten wieder auftauchen :D

Ich muss sagen das Spiel hat tolle Fortschritte gemacht und lässt sich nun sehr schön spielen. Alles fühlt sich flüssiger und besser an. Alles scheint aneinander zu passen und bisher ist mir auch kein Fehler mehr aufgefallen.

Ich bin schon gespannt was Triumph Studios als nächstes plant und ob sogar noch ein weiteres DLC herauskommt.
Post edited February 28, 2016 by Teppicymon
Ich uebe mich derzeit in Diplomatie.

Christentum -> verboten (war mal 60%+, ist jetzt bei 0.0%)
Orthodox und anderes Gedoens -> verboten
Muslim -> erlaubt (50%+)
Buddhist -> offiziell (0.5%)

Ich habe leider noch kein Islam...

Malaysia ist Islam
Oman ist Muslim
Thailand ist Buddhismus

Ich habe festgestellt, meine Bevoelkerung schrumpft rapide. Die diplomatischen Beziehungen zu den mir wichtigen Staaten steigt aber schneller und ich kann z.B. Jamaika annektieren ohne auch nur einen Kratzer in den Beziehungen zu Malaysia oder Oman zu nehmen.

Ich habe nun etwa 10 Religionen verboten im Land. Sprachen lasse ich alle legal, macht keinen grossen Unterschied wirklich.

Leider habe ich nur 1.5% Geburtenrate, es dauert also ewig bis die Bevoelkerung ausgetauscht wurde.
Post edited March 01, 2016 by disi
Ich spiele gerade Pillars of Eternity. Für mich als alten Rollenspielhasen genau das Richtige. Macht richtig Spaß. In einer schnelllebigen Welt, in der wir leben, fällt es manchmal schwer, solch einen Titel zu spielen, da man wenig Freizeit hat, aber es macht einfach Laune. Kann es wirklich empfehlen.
avatar
Patsche85: Ich spiele gerade Pillars of Eternity. Für mich als alten Rollenspielhasen genau das Richtige. Macht richtig Spaß. In einer schnelllebigen Welt, in der wir leben, fällt es manchmal schwer, solch einen Titel zu spielen, da man wenig Freizeit hat, aber es macht einfach Laune. Kann es wirklich empfehlen.
Da habe ich kürzlich mal ein paar Stunden reingeschnuppert und ich fand es auch sehr gut. Das Zeitproblem ist aber wirklich besonders groß bei solchen Spielen, weil es sich fast nicht lohnt, überhaupt anzufangen, wenn man nicht wenigstens zwei Stunden spielen kann. Das war aber damals bei Baldur's Gate 1 und 2 ähnlich und trotzdem (oder gerade darum?) gehören sie zu den besten Spielen, die ich je gespielt habe.
Da es wohl noch länger dauert bis Dungeons of Dredmor hier zu GoG kommt, bin ich über meinen Schatten gesprungen und hab es mir auf Steam besorgt. War grade im Angebot, inklusive der DLCs hat es 5.99 € gekostet, wobei ein DLC sowieso gratis ist. Macht richtig Laune und hat ne Menge Humor. Viele Anspielungen auf Filme und Spiele, in einem Laden hab ich z. B. eine "Heilige Handgranate" angeboten bekommen.
Schön ist auch, dass es keine vorgefertigten Klassen gibt, sondern man wählt beim Spielstart 7 aus ungefähr 40 Skills aus. Somit ist eine gewaltige Anzahl von "Klassen" möglich. Ich lass die gerne per Zufall auswählen, das macht das ganze spannend, man weiß nie, ob man was gut Spielbares kriegt oder nen schwindsüchtigen Selbstmörder!
Auch den Schwierigkeitsgrad kann man anpassen, drei Schwierigkeitsgrade gibt es, und jede kann man mit Permadeath noch aufmotzen.
Ich spiele gerne ne Art "Permadeath light", man kann nämlich ohne Permadeath nach dem Tod nen Save laden. Das Spiel speichert in unregelmässigen Abständen automatisch, wobei der erste Save etwa 5 - 10 Minuten nach dem Spielstart angelegt wird. Wenn man vorher stirbt ist es natürlich Essig mit neu laden, und der Char ist weg!
Man kann zwar auch manuell speichern, aber ich hab mich für diese Methode entschieden, macht das Ganze etwas spannender.
ich habe heute das hammer game grim dawn durchgespielt :)

Nun wird victor vran dran sein und dann das d&d Bundle,das werden schöne Spielstunde

Was spielt ihr so gerade?
OMG Zwei Uhr morgens...
https://youtu.be/X6PTj1Gc4l4
Es gibt Hoffnung auf Flucht ^^

p.s. Relay Satellite: https://youtu.be/YjI7B0z-3CU

Also hinter dem Spiel steckt wesentlich mehr als der Anschein weckt. Ich bin jetzt im Widerstand :)
Hier musste ich sehr hoch bauen, wegen Platzmangel: https://youtu.be/mdJ8uHOYzi8

Den mache ich wohl nochmal, sieht aber geil aus :)
The Heist The Big Blowout: https://youtu.be/5vRqbouBAZU
Hier eine viel bessere Version: https://youtu.be/Vlc9vb9_Yug


Das ist sehr elegant :) https://youtu.be/KmTH-jf9BPo
Post edited March 28, 2016 by disi
Grr .NET 2.0

Als Administrator tut es :D
Attachments:
dammit.png (96 Kb)
Post edited April 11, 2016 by disi
immer noch mit Grim Dawn beschäftigt :)
Ich hatte letztes "Mousecraft" beendet.

Das ist ein Tüftel-und Puzzlespiel, welches man mit Logik und ein wenig ausprobieren recht einfach lösen kann - also kein Gehirnkiller. xD

Ich finde das recht witzig und ist etwas für Leute, die damals auch gern "Lemmings" gespielt haben.
Post edited April 12, 2016 by AliensCrew
I am currently very addicted to Enter the Gungeon. I love the style, the little details (walk around in the Breach with the convict and you can hear their bare feet making a sound on the floor...)and the challenging bosses.
Ich habe auch Ether One angefangen... sehr interessantes Konzept.

Ein paar Dinge die erst abschrecken aber kein Problem sind:

Du kannst immer nur einen Gegenstand tragen.
In deiner Basis fuer Operationen kannst du alle Gegenstaende lagern. Es ist jederzeit moeglich in die Basis zu springen und die Gegenstaende zu wechseln oder komplett alles abzulegen.

Was ist klickbar und was nicht.
Alle klickbaren Gegenstaende leuchten leicht, Schubladen und Tueren funktionieren grundsaetzlich. Teilweise muss man auch Bilder anklicken, hier gibt es aber immer ein Feedback zur Interaktion wie einen kurzen Ton, auch wenn man nicht den richtigen Gegenstand dabei hat.

Was soll ich tun?
Es gibt in jedem "Level" einen Projektor den du zusammensetzen musst indem du die Raetsel bzw. Aufgaben loest. Das ist dein Hauptziel.

Spaeter gibt noch es rote Schleifen (Erinneringsfetzen) zu sammeln.
Ich spiele zurzeit das erste mal ein paar Games paraell :D

Far Cry 1
Metro 2033 Redux
Grim Dawn
Icewind Dale EE
Mich juckt gerade Stalker CoP. Ich habe nachgeschaut, es ist inzwischen knapp 2 Jahre her, dass ich CS gespielt habe und ca. 3 Jahre als ich SoC fertig gespielt hatte (da gab es einen Bug den ich erst nach Jahren umgehen konnte).
Installiert ist CoP schon seit 2 Jahren. Ich denke da werde ich mich mal ranmachen.