It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Expedition VIkings.

Ist ein Rundenbasiertes Strategiespiel mit RPG ELementen.

Der Vorgänger war auch sehr gut
Expedition: Conquistador
Alien Carnage aka Halloween Harry!! :-)
avatar
kultpcgames: Alien Carnage aka Halloween Harry!! :-)
Klassiker :) Ich habe Bio Menace damals absolut geliebt.

Back to Topic:

Habe zuletzt Rime durchgespielt, einfach ein wunderschön atmosphärisches Spiel mit guten Rätseln und ner schönen Welt.

Das nächste Spiel wird Deliver us the Moon sein, habe damit heute mal angefangen, mal sehen wie es wird.
Post edited October 13, 2019 by Thorgard
ich spiele zurzeit diablo 1 und trine 4,zu den spiele muss man ja nichts zusagen,mir gefällt die ganze reiche von den :)

kann ich uneingeschränkt empfehlen :)
Ich spiele wieder X4 und warte sehnsüchtig auf den neuen Patch :)

Zwischendurch spiele ich auch immer wieder Flotsam, das ich mir vor kurzem gegönnt hab. Leider hat das Spiel momentan noch ziemlich viele minniruckler sodass ich es meist nicht so lange aushalte. Aber die Idee dahinter ist ziemlich gut und es könnte was großes werden.


Grüße :)
avatar
Teppicymon: Ich spiele wieder X4 und warte sehnsüchtig auf den neuen Patch :)

Zwischendurch spiele ich auch immer wieder Flotsam, das ich mir vor kurzem gegönnt hab. Leider hat das Spiel momentan noch ziemlich viele minniruckler sodass ich es meist nicht so lange aushalte. Aber die Idee dahinter ist ziemlich gut und es könnte was großes werden.

Grüße :)
Bin ja mit X4 nicht warm geworden, hat sich herausgestellt, dass No Man's Sky eher mein Ding ist, vor allem seit dem Beyond Update.
Flotsam find ich auch sehr spannend, aber leider ja "nur" ein InDev Release, da würde ich liebend gern die 1.0 Version sehen.

Ansonsten ist noch wie bei Schizo, Trine 4 am Start, sehr buntes und tolles Spiel.

Children of Morta spiel ich auch, eines der hübschesten Pixelspiele, die ich je gesehen habe.

Außer NMS sind das alles recht kurzweilige Spiele - sonst könnte ich auch nicht so viele verschiedene zeitgleich spielen...
Warhammer 40.000 Mechanicus ...Witcher 2-3...Deponia 1...Metro 2033..
Post edited October 15, 2019 by dscoA007
Arcanum

erinnere mich noch an die Zeit, als ich es damals im Release-Jahr, kurz vor Weihnachten gekauft habe.

Es war so extrem verbuggt und mein Pentium 3 mit 64MB Ram haben geschwitzt ohne Ende. Es war furchtbar! Es gab Fehler die sich nur mit einer Neuinstallation beheben ließen und diese war extrem lange :-D
ich habe trine 4 abgeschlossen und mit pine angefangen
Bin immer noch fleissig X4 am spielen. Gerade der neue Patch wird gerade geprüft und zumindest die Erweiterung und Patch 3.0 wurden verschoben. Also hab ich erstmal Zeit den neuen Spielstart länger zu spielen.

Zur Entspannung spiele ich nebenher die Adventures, die letztens im Angebot waren :)

Geheimakte Tunguska hab ich gerade beendet und nun folgt Geheimakte 2. Auf Lost Horizont bin ich sehr gespannt. Denn das Spiel hatte ich mir damals, kurz nach erscheinen, gekauft und aus irgendeinem Grund nie zu ende gespielt.
Ich hab in letzter Zeit immer wieder mal Lust auf Saints Row 3, ich liebe einfach den abgedrehten Humor. Mal ehrlich, wo sonst kann man Sätz hören wie: "Burt fucking Reynolds?"?
Und zwischendurch immer noch ein bisserl entspannen mit GalCiv 2 und Tropico 4.
Final fantasy 7(danke Emulator :D), darksiders 1 und hin und wieder bei gta 5 die Kampagne weiterzocken, habs zwar schon 2mal auf der ps3 durchgezockt und 300h in gta online verbracht aba macht trzdm noch Laune ^^
Post edited 4 days ago by Krabbyypatty
Knights of the Old Republic - bin froh es mal wieder angefangen zu haben - macht richtig Spaß und mit ein paar Mods läufts auch wirklich rund und sieht noch recht "frisch" aus
Ich habe gerade mit Transistor angefangen :))
Das Spiel besitzt sehr viel Atmosphäre und einen unglaublich guten Soundtrack. Ich habe nach dem ersten Reinspielen sofort nachgoogeln müssen wer dafür verantwortlich ist -Brian Korb-sagt mir jetzt nichts-, aber ich werde den Soundtrack demnächst beim Joggen ausprobieren.

Allerdings empfinde ich das Gameplay als sehr herausfordernd, um nicht zu sagen extrem schwer. Glücklicherweise gibt es einen Strategiemodus mit anschließender automatischer Ausführung.


Davor habe ich Pillars of Eternity Deadfire gespielt, leider musste ich nach einem Updatefehler mitten im Spiel das System neu aufsetzen, aber es wird auf jeden Fall weitergespielt. Ich bin sehr auf den Fortgang der Geschichte gespannt. Das Spiel hat einen existenzialistischen, makaberen, nahezu sardonischen Humor, und gefällt mir bis jetzt ausgesprochen gut.




avatar
Gogelhahn: Expedition VIkings.

Ist ein Rundenbasiertes Strategiespiel mit RPG ELementen.

Der Vorgänger war auch sehr gut
Expedition: Conquistador
Oh, Expedition: Conquistador gab es doch hier bei einer Aktion mal gratis beim Kauf dazu. Dann werde ich demnächst mal reinspielen :))
Mit welchen RPGs ist es denn von der Machart her vergleichbar ? Ist der Handlungsrahmen der Conquista nicht ein bisschen sehr blutrünstig ? Irgendwie hatte mich das wohl immer etwas abgeschreckt.
Post edited 3 days ago by AstridAstrid
Während ich mich endlich nochmal an PATHFINDER KINGMAKER gewagt habe, hab ich heute auch mal wieder ein nicht-GOG Spiel gekauft... JEDI FALLEN ORDER und nach der ersten Stunde finde ich es schon ziemlich gut OO :)
Fühlt sich auch irgendwie runder an als die meisten Indie Spiele, die ich in der letzten Zeit gespielt habe ... also Tripple A ist nicht nur der Teufel xD
Post edited Yesterday by Schlaumayr