It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Tödlichste hier im Land?


Black Mirror ist jetzt mit 10% Rabatt bis zum 05. Dezember, 19:00 Uhr auf GOG.com erhältlich.
Eine Neuauflage der beliebten Gothic-Horror-Adventurereihe, von den Machern von The Book of Unwritten Tales. Als sein Vater Selbstmord begeht, reist der von ihm entfremdete Sohn David Gordon nach Schottland zur abgelegenen Burg seiner Familie und wird dort in einen Abgrund bösartiger Kräfte, tödlicher Geheimnisse und albtraumhafter Visionen gezogen.

Außerdem kannst du die Digital Extras bekommen, die ein Video mit Blick hinter die Kulissen sowie den offiziellen Soundtrack zum Spiel enthalten.


<div class="embedded_video">
<iframe class="embedded_video__file" width="775" height="436" src="https://www.youtube.com/embed/FDWRAHK8LJg?wmode=opaque&amp;rel=0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></div>
avatar
disi: Son Kack, bin am Schreibtisch haengengeblieben. Konnte nicht speichern nur laden :/
Im Herrenzimmer? Dort bin ich hängengeblieben konnte jedoch den automatischen Speicherstand nutzen, der angelegt wird, sobald du dir das Rätsel anguckst.

Mein Fazit nach 2 Stundenspielzeit:
- Atmosphärisch bisher sehr gut
- Grafik ist in Ordnung
- hakelige Steuerung
- manchmal Ladehänger (habe aber auch keine SSD)
- bisher keine Kombinationsmöglichkeiten mit den Gegenständen im Inventar
- Interaktionsmöglichkeiten werden vorgegeben und können nicht selbst ausprobiert werdden
- Hat bisher nichts mit den anderen Teilen zu tun, außer das Haus, welches stellenweise einen anderen Grundriss hat
- Ladebildschirme schwarz, welche ich aber, anders als die Gamestar, eher gut finde, da es eher wie ein Szenenwechsel in einem Film wirkt.
- minimale Übersetzungslücken

Ich bin jetzt im 2. Kapitel angekommen und denke daher, dass ich nicht nach 6 Stunden Spielzeit durch sein werde. Meiner Meinung nach muss man dann schon wirklich durch das Spiel hecheln.
Ich spiele das Spiel mit einem Logitech F710 Gamepad (XBOX Treiber/PS3 Anordnung).
Ich werde es auf jedenfall durchspielen, da das Spiel, trotz hakeliger Steuerung, Spaß macht.
Post edited December 01, 2017 by Patsche85
Jupp, genau hier: https://youtu.be/dhYsVL_wXAM?t=53m29s
Du darfst den Schreibtisch nicht von der Seite untersuchen, ich denke der steckt dann in der Animation fest.

Auch wuerde ich vorschlagen alle Tueren nur durch klicken zu aktivieren und nicht automatisch.
Die Zonen in denen die interaktiven Objekte sichtbar werden, sollten groesser sein.
Ich weiss immer noch nicht wofuer die Foto-Teile sind und wo ich sie angucken kann.
Ich habe es durchgespielt und muss sagen, alles in allem hat es mir gut gefallen. Die Story selbst und das Finale fand ich gut gemacht. Über die Makel wie die ungenaue Steuerung und seltene Übersetzungsfehler wurde schon viel geschrieben. Ich hoffe das man bei KingArt bereits an einem Patch arbeitet, der das behebt. Bei Syberia 3 wurde auch nachträglich eine Point & Click Steuerung eingebaut, ich denke hier wäre sowas auch möglich. Damit könnte man auch zumindestens einen Hauptkritikpunkt beheben. Was mich persönlich gestört hat, waren die Ladezeiten bei einem Szenenwechsel, dadurch wurde das Gameplay ständig unterbrochen und wirkte nicht wie aus einem Guss.
Post edited December 01, 2017 by Thorgard
avatar
Thorgard: Was mich persönlich gestört hat, waren die Ladezeiten bei einem Szenenwechsel, dadurch wurde das Gameplay ständig unterbrochen und wirkte nicht wie aus einem Guss.
Benutzt du eine SSD? Frage aus reiner Neugierde.
avatar
Thorgard: Was mich persönlich gestört hat, waren die Ladezeiten bei einem Szenenwechsel, dadurch wurde das Gameplay ständig unterbrochen und wirkte nicht wie aus einem Guss.
avatar
Patsche85: Benutzt du eine SSD? Frage aus reiner Neugierde.
Ja nutze ich, trotzdem sind die Ladezeiten vorhanden.
avatar
Patsche85: Benutzt du eine SSD? Frage aus reiner Neugierde.
avatar
Thorgard: Ja nutze ich, trotzdem sind die Ladezeiten vorhanden.
Ok, danke. Und wie lange hast du jetzt gespielt, bist du durch warst?
avatar
Thorgard: Ja nutze ich, trotzdem sind die Ladezeiten vorhanden.
avatar
Patsche85: Ok, danke. Und wie lange hast du jetzt gespielt, bist du durch warst?
Alles in allem circa 8 1/2 Stunden ohne Lösung.
avatar
Patsche85: Ok, danke. Und wie lange hast du jetzt gespielt, bist du durch warst?
avatar
Thorgard: Alles in allem circa 8 1/2 Stunden ohne Lösung.
uihh das klingt ja schonmal besser als die 5-6 Stunden die ich sonst gehört hatte
avatar
Thorgard: Alles in allem circa 8 1/2 Stunden ohne Lösung.
avatar
TT_TT_TT_TT: uihh das klingt ja schonmal besser als die 5-6 Stunden die ich sonst gehört hatte
Man muss bei der Spielzeitschätzung, gerade bei einem Adventure, aber auch berücksichtigen, dass jeder ein solches anders spielt. Da gibt es Leute, die treiben die Story voran, überspringen Dialoge, sobald sie sie fertig gelesen haben und lösen halt einfach die Rätsel ect. und andere sehen sich jeden Blumentopf von allen Seiten an und lauschen andächtig jedem Dialog (wobei natürlich auch jede Dialogoption genutzt wird). Keine der Spielweisen ist "falsch", das Spielzeitendergebnis dürfte sich jedoch massiv unterscheiden.

Tja, alles, was ich hier gelesen habe, erinnert mich an Syberia 3: Steuerung Controller optimiert, keine Inventarrätsel, lange Ladezeiten, wenig mit den Vorgängern gemein. Mit Syberia 3 hatte ich dennoch meinen Spaß eben wegen der Story und weil ich die Charaktere noch von den Vorgängern liebe. Bei Black Mirror erhalte ich die gleichen Charaktere nicht mehr, lediglich das gleiche Haus, was aber auch noch anders aussieht ... sprich: man kann Black Mirror Teil 1-3 getrost vergessen und hätte immer noch das gleiche Spielerlebnis. Black Mirror dürfte weniger bugbehaftet sein als Syberia 3, das wäre ein Vorteil. Allerdings hat Syberia 3 bei release hier bei GOG auch nur die Hälfte gekostet. Ich denke, ich würde auch an Black Mirror meinen Gefallen finden, aber möchte ich dafür wirklich so viel Geld ausgeben? Bin unschlüssig mit Tendenz zum Warten ... zumindest bis zum Weihnachtssale.
Post edited December 01, 2017 by MarkoH01
avatar
Thorgard: Ja nutze ich, trotzdem sind die Ladezeiten vorhanden.
Wobei ich da noch die CPU als mögliche Bremse einwerfen würde. Wenn die zu schwach ist, wird das mit dem unbemerkt im Hintergrund laden auch nichts.
avatar
Patsche85: Benutzt du eine SSD? Frage aus reiner Neugierde.
avatar
Thorgard: Ja nutze ich, trotzdem sind die Ladezeiten vorhanden.
Ich finde die haette alle Wechsel der Szenen mit einem Klick versehen sollen. Wie oft ich zu nahe an eine Tuer oder Durchgang gehe und schwups 5-10Sek schwarzer Bildschirm gucken, dann wieder rein und wieder 5-10Sek schwarzer Bildschirm.
Das ist unglaublich nervig.
Post edited December 02, 2017 by disi
avatar
TT_TT_TT_TT: uihh das klingt ja schonmal besser als die 5-6 Stunden die ich sonst gehört hatte
avatar
MarkoH01: Man muss bei der Spielzeitschätzung, gerade bei einem Adventure, aber auch berücksichtigen, dass jeder ein solches anders spielt. Da gibt es Leute, die treiben die Story voran, überspringen Dialoge, sobald sie sie fertig gelesen haben und lösen halt einfach die Rätsel ect. und andere sehen sich jeden Blumentopf von allen Seiten an und lauschen andächtig jedem Dialog (wobei natürlich auch jede Dialogoption genutzt wird). Keine der Spielweisen ist "falsch", das Spielzeitendergebnis dürfte sich jedoch massiv unterscheiden.

Tja, alles, was ich hier gelesen habe, erinnert mich an Syberia 3: Steuerung Controller optimiert, keine Inventarrätsel, lange Ladezeiten, wenig mit den Vorgängern gemein. Mit Syberia 3 hatte ich dennoch meinen Spaß eben wegen der Story und weil ich die Charaktere noch von den Vorgängern liebe. Bei Black Mirror erhalte ich die gleichen Charaktere nicht mehr, lediglich das gleiche Haus, was aber auch noch anders aussieht ... sprich: man kann Black Mirror Teil 1-3 getrost vergessen und hätte immer noch das gleiche Spielerlebnis. Black Mirror dürfte weniger bugbehaftet sein als Syberia 3, das wäre ein Vorteil. Allerdings hat Syberia 3 bei release hier bei GOG auch nur die Hälfte gekostet. Ich denke, ich würde auch an Black Mirror meinen Gefallen finden, aber möchte ich dafür wirklich so viel Geld ausgeben? Bin unschlüssig mit Tendenz zum Warten ... zumindest bis zum Weihnachtssale.
Wobei Syberia 3 generell viel länger ist, da habe ich fast 20 Stunden gebraucht, für Black Mirror 7 Stunden und ich drehe generell gerne alle Blumentöpfe um und klicke keine Dialoge weg. ;-) Allerdings spiele ich fast nur Adventures, Rätselerfahrung ist also vorhanden.
avatar
westernstar: Wobei Syberia 3 generell viel länger ist, da habe ich fast 20 Stunden gebraucht, für Black Mirror 7 Stunden und ich drehe generell gerne alle Blumentöpfe um und klicke keine Dialoge weg. ;-) Allerdings spiele ich fast nur Adventures, Rätselerfahrung ist also vorhanden.
Ja, das war auch ungefähr meine Syberia 3 Spielzeit. Ich denke mal wirklich, die logische Entscheidung wäre hier, auf den sale zu warten ...
avatar
Thorgard: Ja nutze ich, trotzdem sind die Ladezeiten vorhanden.
avatar
classic-gamer: Wobei ich da noch die CPU als mögliche Bremse einwerfen würde. Wenn die zu schwach ist, wird das mit dem unbemerkt im Hintergrund laden auch nichts.
Du hast natürlich absolut recht, allerdings erfüllt mein System die empfohlenen Systemanforderungen definitiv. Daher denke ich eher, es ist ungenügend optimiert.
avatar
disi: Ich finde die haette alle Wechsel der Szenen mit einem Klick versehen sollen. Wie oft ich zu nahe an eine Tuer oder Durchgang gehe und schwups 5-10Sek schwarzer Bildschirm gucken, dann wieder rein und wieder 5-10Sek schwarzer Bildschirm.
Das ist unglaublich nervig.
Das würde ich auch besser finden, damit man gezielter den Raum verlassen kann.
Einen Ladebildschirm, wie viele ihn fordern, halte ich aber für eine schlechte Idee, das würde noch mehr nerven. Dann lieber einen schwarzes Bild, wie bei einem Szenenwechsel in einem Film.
Hätte ich mir das Spiel nicht zusammen mit einem Freund gegönnt, hätte ich auch keine knappen 30€ ausgegeben. 20€ wären ok gewesen.
Heute Abend wird es weitergehen. Hab noch zu viel auf dem Zettel heute....