}

It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
arrow-down2arrowcart2close4fat-arrow-leftfat-arrow-rightfeedbackfriends2happy-facelogo-gognotificationnotifications-emptyownedremove-menusad-facesearch2wishlist-menuwishlisted2own_thingsheartstartick
avatar
JuppZupp: Genau Noch mal zum Problem, genau genommen ist es eins mit der msvcp140.dll, diese gehört zum C++ 2015 Paket, ich habe diese version Imnstalliert und, vorsichtshalber, noch mal Deinstalliert und komplett neu Installiert. Der Fehler bleibt.
Hast du die aktuelle Version in x86 und x64 installiert? Wenn ja, dann probiere mal die 2017er Version.
Hatte alles nichts genützt, bis ich auf die Idee kam, mal meine Disk auf Fehler zu prüfen, das wars, es wurden einige Fehler entdeckt und nach dessen beseitigung lief alles wieder. Ich musste allerdings VC redist ab 2013 neu installieren. Die 2017 Version ersetzt ja auch die 2015 x64 version, hat mich zuerst etwas gewundert, aber nun funktioniert alles wieder so wie es sein soll. Noch mal vielen Dank für die Hilfe, der Fehler lag ja bei mir, also mea culpa.
Bei den Neuigkeiten steht auf der Übersicht nicht mehr, wieviele Kommentare schon abgegeben wurden und bei den Produktseiten der Spieletitel sieht man nicht mehr, aus wievielen Stimmen sich die Wertung eines Spiels zusammen setzt. Das find ich nicht so prickelnd, weiß aber nicht, ob das an Galaxy liegt oder an was anderem. Die Zahl der "Stimmen" sieht man nämlich auch im Browser auf den Produktseiten nicht mehr...
Post edited January 09, 2018 by Schlaumayr
avatar
Schlaumayr: Bei den Neuigkeiten steht auf der Übersicht nicht mehr, wieviele Kommentare schon abgegeben wurden und bei den Produktseiten der Spieletitel sieht man nicht mehr, aus wievielen Stimmen sich die Wertung eines Spiels zusammen setzt. Das find ich nicht so prickelnd, weiß aber nicht, ob das an Galaxy liegt oder an was anderem. Die Zahl der "Stimmen" sieht man nämlich auch im Browser auf den Produktseiten nicht mehr...
Das liegt nicht an Galaxy und ist ein allgemeines Problem. Laut Blauen im englischen Bereich soll das irgend wann behoben werden.
Gab ein Update auf 1.2.34 für alle und ein Beta-Update auf 1.2.35. Leider kann ich jetzt nicht mehr den Changelog aus Galaxy heraus kopieren. Mit 1.2.35 wurde das Chromium Embedded Framework auf Version 62 geupdatet und Cloud-Saves werden jetzt auch auf dem Server gelöscht, wenn sie lokal gelöscht wurden und auf dem Online-Speicherplatz kein Platz mehr ist.

Ergänzung: Kann auch im Forum nichts mehr über Galaxy markieren.
Post edited January 17, 2018 by welttraumhaendler
avatar
JuppZupp: Seit dem letzten Update ist Galaxy bei mir nicht mehr Lauffähig! Es kommt nur die Meldung "Falsches Bild", was immer das auch bedeuten mag. Mir reicht es ich werde jetzt alles Manuell runterladen und installieren, ohne nen halbgaren Steam Clone. Genau Noch mal zum Problem, genau genommen ist es eins mit der msvcp140.dll, diese gehört zum C++ 2015 Paket, ich habe diese version Imnstalliert und, vorsichtshalber, noch mal Deinstalliert und komplett neu Installiert. Der Fehler bleibt.
Ich nutze zwar Galaxy für die Zeiterfassung und fürs Starten von Spielen.
Die Funktion Installieren nutze ich aber nicht, ich lade immer die manuellen Setupdateien runter und importiere sie dann in Galaxy.
Backups der Galaxy neutralen Setupdateien erfolgen auf eine 2. externe HDD und Quartalsweise auf Bluray.
avatar
Raffael73: Das ist ja schön.
Doch währe es vieleicht besser gewesen ein Benutzer beim Start der Aplikation erstmal darauf hinzuweisen, das es eine funktion gibt , die Spiele sofort "auf fehler überprüft" und eventuell Updates für diese nachlädt, statt dies sofort beim allerersten Stat sofort automatisch durchzuführen.

Ist vieleicht etwas unverstndlich gewesen.
Ich hatte Kotor1 und 2 bereits einige Zeit "VOR" GOG Galaxy installiert.
Nach der installation nun von GOG und dem 1 Start sucht die Anwendung erstmal nach installierten GOG Titeln und "Aktualisiert" diese auf die Standarteinstellungen, wie sie bei GOG online als Installation vorliegen und überschreibt dabei einfach vorgenommene Änderungen.

So wurden die änderungen, die ich mit dem Universal Widscreen Patch gemacht habe, wieder "Raus-Aktualisiert"

Generell hab ich nichts, gegen eine Update oder "wiederherstellen" Funktion, nur bitte, lasst den Benutzern die Wahl, WANN und OB man diese ausführen will. Diese Funktion sollte in den Standarteinstellungen von GOG auf "Aus" stehen und nicht sofort losbrubbeln, wenn Galaxy ein GOG Spiel auf der Paltte gefunden hat.
Denn dann ist es ja schon zu spät.
So hätte man wenigstens die Chance, seine durch Mods oder HEX Patches ala universal Widscreen Patch geänderten Datein vorher zu sichern.

Stell dir ma vor, du installierst NVIDIA Expirience und es "Optimiert" erstmal all deine Spiele ungefragt, auf die meisst doch sehr merkwürdigen "empfohlenen Einstellungen".. und danach findest du heraus.. oh, das könnt ich auch abschalten.. aber eben erst, nachdem es dir alle manuell eingestellten Settings zerschossen hat.

Soweit egal.
Zum Glück ist Galaxy Optional und kein Zwang . Diese Option ;) nutze ich nun und hab es wie gesagt wieder deinstalliert.
Nur bedingt optional z.B. Master of Orion 2016 benötigt für Mehrspieler GoG Galaxy, das es optional ist, stimmt meiner Meinung nicht. Man benötigt es nur nicht zwingend wie bei Steam auch für Einzelspielerspiele.

Mir fehlt eine Offlinezeiterfassung, das er auch offline ohne Account der Zeit erfasst.
Kann doch im jeweilen Spieleordner eine Times.xml oder sonstige von mir aus Times.txt anlegen wo er die Zeit protokolliert und dann auch eine Option Offline Zeiterfassung, das fehlt mir noch.
Post edited 2 days ago by Wagga
Hallo zusammen!

Vielleicht kann mich jamend aufklären, aber so wie ich das sehe, hat GOG Galaxy zur Zeit keinerlei Anti-Cheat-System für Multiplayerspiele.

Sollte sowas hinzugefügt werden? Wenn ja, welches System könntet ihr euch da vorstellen? Welche Problematiken könnten bei der Verwendung von so einem System auftreten? Wäret ihr dafür, oder dagegen?

Ich bin mal gespannt auf eure Antworten!
avatar
HeadCrash24: Vielleicht kann mich jamend aufklären, aber so wie ich das sehe, hat GOG Galaxy zur Zeit keinerlei Anti-Cheat-System für Multiplayerspiele.
Korrekt und bis dahin dauert es noch eine Weile

avatar
HeadCrash24: Sollte sowas hinzugefügt werden?.
Mir persönlich ist das egal. Da ich in der Regel sowieso keinen MP spiele und wenn dann doch, nur mit Leuten die ich kenne. Davon mal abgesehen, sollte es noch lange dauern bis sowas kommt. GOG hat viele offene Baustellen, die noch Jahre zur Bewältigung brauchen.
avatar
HeadCrash24: Vielleicht kann mich jamend aufklären, aber so wie ich das sehe, hat GOG Galaxy zur Zeit keinerlei Anti-Cheat-System für Multiplayerspiele.

Sollte sowas hinzugefügt werden? Wenn ja, welches System könntet ihr euch da vorstellen? Welche Problematiken könnten bei der Verwendung von so einem System auftreten? Wäret ihr dafür, oder dagegen?
Ich denke da sollte man sich nicht allzu viel Hoffnung machen. Valve bekommt es seit Jahren ebenfalls nicht zuverlässig hin und GOG hat wie von welttraumhaendler bereits erwähnt zig andere Baustellen.
Lass uns in 10 Jahren nochmal darüber reden, wenn du etwas zuverlässiges erwartest.
Es ist auch besser gar keins zu haben als das Spionagezeug das MS inzwischen eingebaut hat, denn kontrollieren was da alles übertragen wird kann niemand:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Anti-Cheat-Funktion-TruePlay-in-Windows-10-1709-3867297.html
avatar
HeadCrash24: Vielleicht kann mich jamend aufklären, aber so wie ich das sehe, hat GOG Galaxy zur Zeit keinerlei Anti-Cheat-System für Multiplayerspiele.

Sollte sowas hinzugefügt werden? Wenn ja, welches System könntet ihr euch da vorstellen? Welche Problematiken könnten bei der Verwendung von so einem System auftreten? Wäret ihr dafür, oder dagegen?
avatar
classic-gamer: Ich denke da sollte man sich nicht allzu viel Hoffnung machen. Valve bekommt es seit Jahren ebenfalls nicht zuverlässig hin und GOG hat wie von welttraumhaendler bereits erwähnt zig andere Baustellen.
Lass uns in 10 Jahren nochmal darüber reden, wenn du etwas zuverlässiges erwartest.
Es ist auch besser gar keins zu haben als das Spionagezeug das MS inzwischen eingebaut hat, denn kontrollieren was da alles übertragen wird kann niemand:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Anti-Cheat-Funktion-TruePlay-in-Windows-10-1709-3867297.html
Was meint ihr, wenn ihr sagt, daß Valves System unzuverlässig ist? Unschuldig gebannte Konten?

Das mit TruePlay habe ich mitbekommen, allerdings erschließt sich mir die Sinnhaftigkeit dieses Systems nicht ganz, da man es ja einfach ausschalten kann.
avatar
HeadCrash24: Was meint ihr, wenn ihr sagt, daß Valves System unzuverlässig ist? Unschuldig gebannte Konten?
Dass trotzdem gecheatet wird. Die teils ungerechten Bans sind auch nicht ideal. Allerdings weiß ich nicht wie weit verbreitet dieses Problem ist.

Bei True Play nehme ich an, dass der Hersteller Spieler ausschließen kann wenn sie es nicht aktivieren. Ansonsten wäre es wirklich absolut sinnbefreit.