It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like:Chrome,Firefox,Internet Explorer orOpera

×
arrow-down2arrowcart2close4fat-arrow-leftfat-arrow-rightfeedbackfriends2happy-facelogo-gognotificationnotifications-emptyownedremove-menusad-facesearch2wishlist-menuwishlisted2own_thingsheartstartick
avatar
Bloodpatcher: es ist nur viel zu umständlich alle deine schritte durchzuführen und zeitaufwändig.
Das mag so sein. Es ist aber ja nicht so, dass ich mich vorher nicht nach Alternativen umgesehen hätte. Ich hab sie schlicht nicht gefunden (da gabs früher mehr Möglichkeiten). Wenns eine einfachere permanente Lösung gäbe, würde ich sie euch nicht vorenthalten. Und die gibts nach meinem Wissen immer noch nicht (siehe unten).

avatar
Bloodpatcher: wenn man das spiel auf deutsch schon installiert kann man sich so ziemlich alle deiner schritte sparen und man muss nur die gewalt im spiel wieder aktivieren.
Das funktioniert ja eben nicht. Nicht seit Version 1.04. Spielst du auf deutsch, wird g_dismemberment immer auf 0 gesetzt.

avatar
Bloodpatcher: es geht auch mit einer kleinen pk3 datei, die einen zusätzlichen punkt ins optionsmenü schreibt, namens "Zensur"

einfach die pk3 datei die ich unten verlinke in den ordner GameData/Base/ kopieren und wenn man spielt einfach im menu auf setup gehen und dort den punkt zensur auswählen, da kann man dann alles an stellen und gleich loslegen mit dem abtrennen der körperteile.

das spiel ist weiterhin deutsch, es müssen keine videos hinund her kopert werden oder sonstawas verändert werden.

hier der link:
http://www.share-online.biz/dl/Q75XTYNN77
Ich hab das mal runtergeladen und getestet. Es ist glaube ich sogar die Mod, die ich früher anno 2002 mal benutzt hab. Schönes übersichtliches Menu (das die gleichen Konsolenbefehle setzt, welche ich oben beschrieben hab), Teilungen funktionieren. Da ist nur ein Problem: es funktioniert nicht permament. Nach jedem Neustart des Spiels und jedem Laden des Spielstandes muss man die Teilungen im Menu wieder neu aktivieren.
Dein Mod erspart mir sozusagen die Änderung der Ländereinstellung auf Englisch, die die Teilungsoption im Menu erst aktiviert, bzw. das Setzen von ui_iscensored auf 0 in schreibgeschützter jk2config.cfg.
Hab ich was übersehen, oder soll man das manuelle Reaktivieren in Kauf nehmen? Wenn ja, finde ich das wesentlich nerviger als das einmalige Neupacken der assets-Archive.

Es gibt ja noch das OpenSource Projekt zu JK2+3, da gibts bestimmt eine Möglichkeit die Zensur rauszukomplilieren. Einfacher als das hier wäre es wohl aber nicht.
Post edited May 07, 2015 by russellskanne
ja man muss beim spielstart diese einstellung beim setup machen, aber die zwei klicks mehr, wenn man eh schon ein savegame laden muss ist in meinen augen annehmbar.

vielleicht reicht es auch aus, einfach das spiel in deutsch zu installieren und die einträge in der cfg zu machen und fertig. das habe ich aber noch nicht ausprobiert.
dann könnte man sich das ganze zeug mit den dateien bearbeiten bis auf die cfg dann auch sparen.
vielleicht muss man die spracheinstellung gar nicht ändern in der cfg, hast du das mal ausprobiert ?
Post edited May 07, 2015 by Bloodpatcher
avatar
Bloodpatcher: ja man muss beim spielstart diese einstellung beim setup machen, aber die zwei klicks mehr, wenn man eh schon ein savegame laden muss ist in meinen augen annehmbar.
Lass mal rechnen: Du stirbst, drückst Schnellladen, dann: ESC,Setup,Zensur,Teilungen,Übernehmen,ESC

Das sind 6 zusätzliche Aktionen, und das jedesmal (wie gesagt, auch nach jedem Reload).
Mir persönlich ist das zu nervig, aber das kann ja jeder anders sehen.

Alternativ könnte man vielleicht eine Taste neu belegen ala: "bind F1 g_dismemberment 1". Wäre dann nur noch eine Aktion, aber immer noch nervig.
Noch besser wäre sowas wie "bind F9 quickload; g_dismemberment 1", was aber so leider nicht geht.

avatar
Bloodpatcher: vielleicht reicht es auch aus, einfach das spiel in deutsch zu installieren und die einträge in der cfg zu machen und fertig. das habe ich aber noch nicht ausprobiert.
dann könnte man sich das ganze zeug mit den dateien bearbeiten bis auf die cfg dann auch sparen.
vielleicht muss man die spracheinstellung gar nicht ändern in der cfg, hast du das mal ausprobiert ?
Wäre ziemlich peinlich für mich, wenn das ginge... Ich habe das alles natürlich bereits probiert, alle möglichen Kombinationen. Solange die Spielsprache deutsch ist, werden die Teilungen unterbunden und die dazugehörige Option ausgeblendet. Mit ein paar Tricks kann man die Option wieder dauerhaft einblenden, jedoch bleibt das Problem des ewigen Reaktivierens bestehen.

Ich will den Aufwand meiner Methode jetzt nicht leugnen. Aber wenn man der Anleitung folgt ist man (abgesehen von den zwei Cinematics, die aber entbehrlich sind) in 10 Minuten fertig, Mit dem entsprechenden tool (z.B [url=http://ttp://findandreplace.sourceforge.net/]das hier[/url] für Windows) sinds vielleicht 5 Minuten und man kann sich für den Rest seines Lebens zurücklehnen. :)
Wer sich nicht mit Konsolenbefehlen und .cfg Dateien rumschlagen will und ein paar schöne Menuoptionen bevorzugt, kann ja deine Mod zusätzlich installieren. Ich werd die auch im Eingangpost mal verlinken.
Post edited May 07, 2015 by russellskanne
ich bin mir nicht sicher, ob man das jedesmal wieder eigeben muss, ist schon zu lange her, dass ich es das letzte mal gespielt hab.
ist ja auch egal.

es ist einfach eine alternative möglichkeit, die zensur im spiel rückgängig zu machen.

leider gibt es bis jetzt keine perfekte lösung dafür.

(sarkasmus anfang) übernehmen muss man glaube ich nicht drücken, einfach nach den einstellungen wieder raus mit esc. das heisst du sparst einen ganzen schritt und hast demnach nur fünf schritte insgesamt (sarkasmus ende)

beim nachfolger wurde es ja bei allen versionen abgeschwächt und man muss es überall wieder ins spiel einfügen, egal welche sprachvariante man installiert.

wenn man sich besser mit der engine auskennen würde könnte man das vielleicht komplett umschreiben und ins menü eintragen ohne dass man es jedesmal wieder einstellen muss. das wäre ne feine sache, dass es gespeichert bleibt, wie die grafikeinstellungen auch.
vielleicht findet man noch ne lösung dafür.
Super Anleitung aber du hast noch etwas vergessen.

In der assets0.pk3 muss noch im Ordner menu/video die Datei tc_engl.tga mit der umbenannten tc_deutsch.tga ersetzt werden.

So ist im Intro der typische Star Wars Text auch auf Deutsch ;)

Außerdem sollte die jk2.config schreibgeschützt gemacht werden da sonst die Einträge automatisch wieder gelöscht werden vom Spiel.
Post edited January 11, 2017 by Darkestnoir
-wechselt nach Videosdeutsch/ und führt die folgenden ffmpeg-Befehle aus:

ffmpeg -i jk05.roq -i cinematic_5.mp3 -ar 22050 -acodec roq_dpcm -ac 2 -qscale 0 -aq 0 -shortest -map 0:1 -map 1:0 jk05_deutsch.roq

ffmpeg -i jk06.roq -i cinematic_6.mp3 -ar 22050 -acodec roq_dpcm -ac 2 -qscale 0 -aq 0 -shortest -map 0:1 -map 1:0 jk06_deutsch.roq

An diesem Schritt hänge ich gerade etwas fest. Könnte mir jemand die bearbeitete pk3 Datei zur Verfügung stellen?