It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like:Chrome,Firefox,Internet Explorer orOpera

×
arrow-down2arrowcart2close4fat-arrow-leftfat-arrow-rightfeedbackfriends2happy-facelogo-gognotificationnotifications-emptyownedremove-menusad-facesearch2wishlist-menuwishlisted2own_thingsheartstartick
@Dandom
Vergiss nicht Doom 2: ist immer noch auf dem Index.
avatar
classic-gamer: @Dandom
Vergiss nicht Doom 2: ist immer noch auf dem Index.
Wurde anscheinend 2011 gestrichen.

Die ursprünglichen US-Versionen mit den Wolfenstein-Levels und anderen versteckten Hakenkreuzen dürfte logischerweise immernoch drauf stehen, ob das allerdings die Version ist, die Bethesda hier verkauft, kann ich grad nicht sagen.

Edit: Grad nachgeguckt. Die Levels sind vorhanden, mit allem drum und dran.
Post edited 5 days ago by HappyUnicorn
avatar
HappyUnicorn: Wurde anscheinend 2011 gestrichen.

Die ursprünglichen US-Versionen mit den Wolfenstein-Levels und anderen versteckten Hakenkreuzen dürfte logischerweise immernoch drauf stehen, ob das allerdings die Version ist, die Bethesda hier verkauft, kann ich grad nicht sagen.

Edit: Grad nachgeguckt. Die Levels sind vorhanden, mit allem drum und dran.
Sie ist weiterhin auf dem Index und wurde aus der Listenstreichung ausgeklammert. Und natürlich wird die hier verkauft wie du selbst festgestellt hast. Dürfte aber nicht der Fall sein wenn sie andere wegen der Indizierung nicht verkaufen.

Das ist sowieso total gaga, da Bethesda die Regionlocks für einzelne Spiele bei GOG eingeführt haben, obwohl andere indizierte Spiele hier verfügbar waren. Ausgenommen waren nur ein paar beschlagnahmte (Commandos und eine Zeit lang Mortal Kombat). Und jetzt bietet ausgerechnet Bethesda hier Hakenkreuze an...
avatar
classic-gamer: (…)
Immerhin sind sie nicht offensichtlich platziert.

MMn waren die beiden Geheimlevel von Doom 2 ein großer Fehler:
Einerseits war sich u.a. John Carmack der Problematik mit den Hakenkreuzen in Deutschland bewusst und damit hätte ihm klar sein müssen, dass sie sich für ein schlechtes Easter Egg selbst finanziellen Schaden zufügen würden.
Andererseits sind die Level furchtbar. Die Originallevel in Wolf 3d sind sehr schlecht übertragen (falsche Skalierung, falsche Gegner, Pixelfehler, falsche Laufgeschwindigkeit, etc.) und sie spielen sich sehr schlecht, während die Geheimlevel in Doom 1 viel besser sind.
avatar
mk47at: Immerhin sind sie nicht offensichtlich platziert.

MMn waren die beiden Geheimlevel von Doom 2 ein großer Fehler:
Einerseits war sich u.a. John Carmack der Problematik mit den Hakenkreuzen in Deutschland bewusst und damit hätte ihm klar sein müssen, dass sie sich für ein schlechtes Easter Egg selbst finanziellen Schaden zufügen würden.
Andererseits sind die Level furchtbar. Die Originallevel in Wolf 3d sind sehr schlecht übertragen (falsche Skalierung, falsche Gegner, Pixelfehler, falsche Laufgeschwindigkeit, etc.) und sie spielen sich sehr schlecht, während die Geheimlevel in Doom 1 viel besser sind.
Die Platzierung spielt ja keine Rolle. Gab schon andere Spiele die erst nachträglich indiziert wurden, weil etwas nicht so offensichtlich war. Far Cry oder GTA VC (PS2) beispielsweise.

Ich glaube einen Carmack hat das nicht so sehr interessiert, dessen Fokus bzw. der von id lag nie ansatzweise in D. Sieht man auch daran, dass alle Spiele bis Doom 3 auf dem Index landeten und es afaik keine deutschen Versionen gab. RtCW war zwar erstmals auf Deutsch, aber auch in dieser Version gleich auf dem Index.

Die Level selbst finde ich ein nettes Easteregg (die sind übrigens auch in Wolfenstein TNO enthalten, außer DE natürlich), aber keins, dass es unbedingt gebraucht hat. Die Waffen stimmen afaik auch nicht mit denen aus Wolf3D überein, sondern sind die aus D2. Andererseits gehört es für mich heutzutage zwingend zum Spiel dazu. Ist wie ein heutiges Spiel ohne die erhältlichen DLCs: Meist sind sie nicht nötig, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass etwas fehlt. Man weiß es schließlich auch.
avatar
classic-gamer: Die Level selbst finde ich ein nettes Easteregg (die sind übrigens auch in Wolfenstein TNO enthalten, außer DE natürlich), aber keins, dass es unbedingt gebraucht hat. Die Waffen stimmen afaik auch nicht mit denen aus Wolf3D überein, sondern sind die aus D2.
Nett ist vermutlich der passende Ausdruck. „Da schau mal. Wie nett.“ Beim ersten Entdecken sind sie sicherlich ganz lustig, aber in der Wiederholung sind die beiden Level einfach schlecht umgesetzt und unpassend. Die anderen Geheimlevel (als die aus Doom 1) sind viel besser. Ich spiele E1M9 immer wieder gerne, obwohl es auch ein sehr umstrittenes Level ist.

Korrekt. Die Waffen sind nicht die Originalwaffen. Bis auf die Herren in Blau sind es auch normale Gegner aus Doom 2.


avatar
classic-gamer: Andererseits gehört es für mich heutzutage zwingend zum Spiel dazu. Ist wie ein heutiges Spiel ohne die erhältlichen DLCs: Meist sind sie nicht nötig, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass etwas fehlt. Man weiß es schließlich auch.
Natürlich. Einen Teil des Spiels zu entfernen der früher dabei war, ist, auch wenn er nicht so toll ist, keine Option.