It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
avatar
TheHexer_pcg: Findet ihr gtk4 bzw. libadwaita auch so hässlich? =D
Ja, beeindruckend.
Hab ich gar nicht mitbekommen. Nutze nur swaywm
avatar
Manu3110: Nutze nur swaywm
Den Zusammenhang verstehe ich nicht.
avatar
Manu3110: Nutze nur swaywm
avatar
mk47at: Den Zusammenhang verstehe ich nicht.
Mir ist nicht aufgefallen, dass gtk4 so hässlich ist, da ich nur swaywm benutze, das fast keine Berührungspunkte mit Gtk/ Qt hat. Hatte ich wohl etwas verkürzt ausgedrückt^^
avatar
Manu3110: Mir ist nicht aufgefallen, dass gtk4 so hässlich ist, da ich nur swaywm benutze, das fast keine Berührungspunkte mit Gtk/ Qt hat. Hatte ich wohl etwas verkürzt ausgedrückt^^
Verstehe ich immer noch nicht, da der Fenstermanager nun gar nichts mit den verwendeten Programmen zu tun hat. Ich verwende jetzt seit gefühltem immer Openbox mit wechselnden Programmen – die meisten GUI-Programme basieren auf Qt, aber ich schreibe gerade in einem gtk3-Programm.
Schade, dass Du das nicht verstehst. Kann ich leider auch nix dran ändern
Was du schreibst ist wie: Ich esse gerne Bananen, deshalb achte ich nicht auf das Wetter.
avatar
TheHexer_pcg: [...]
avatar
rostfreyh: snip
avatar
TheHexer_pcg: Sorry, für die späte Rückmeldung.

Bitte versteht mich nicht falsch. Ich möchte hier keineswegs despektierlich wirken.

Man kann auch Brot essen, ohne zu wissen, wie es gebacken wird. Aber das Wissen darum schadet ja nicht. Im Gegenteil. Es könnte ja mal nützlich sein. ;-)

Ich will damit auch nicht sagen, dass jetzt jeder, der einen PC bedient, auch ein Studium in irgendeinem IT-Fach belegen sollte, aber wenigstens grundlegende Dinge könnte man sich aneignen um sich bei Bedarf auch mal selbst helfen zu können und auch wirklich die wichtigsten Programme ordentlich bedienen zu können.

Die Leute verschwenden so schon genug Zeit mit TikTok, Tick Tack, Schnick Schnack, Tick, Trick und Track... who gives a fuck...
Da braucht mir keiner erzählen, dass er keine Zeit hätte oder dafür zu "dumm" oder alt wäre.

Hat denn keiner mehr den Drang danach sich weiterzuentwickeln?
Jepp. Was Dateimanagereinstellungen angeht, bin ich geradezu konservativ. Wenn nicht sogar reaktionär. Ich habe mir für die Weiterentwicklung wirklich ganz andere Bereiche ausgesucht... Meine Programme muss ich wohl oder übel weiter unordentlich bedienen :D
avatar
mk47at: Den Zusammenhang verstehe ich nicht.
Die Fensterdeko sieht da komplett anders aus bzw. ist nicht vorhanden. Ich denke, das meint er.

avatar
Manu3110: Schade, dass Du das nicht verstehst. Kann ich leider auch nix dran ändern
Sorry, Kumpel aber du hättest das auch ruhig erklären können. Ich wäre da auch dran interessiert.

Zumal es ja nicht falsch ist, was @mk47at schreibt.
Das GUI-Toolkit hat ja so erstmal nichts mit dem Window-Manager zu tun.

avatar
mk47at: Openbox
Dort sehen ja die Fenster auch anders aus als bspw bei mir unter einem KDE Plasma 6 mit KWin.


BTW: Ich überlege schon länger komplett auf Arch umzusteigen und auch Openbox zu verwenden. Kann ich dich dazu vielleicht irgendwann mal genauer befragen?
Ich hätte da auch mal ein paar Fragen bzgl. deiner Arch-Installation.
avatar
TheHexer_pcg: Dort sehen ja die Fenster auch anders aus als bspw bei mir unter einem KDE Plasma 6 mit KWin.
Ja, aber im wesentlichen nur die Leisten und Rahmen. Die werden unter X11 vom Fentermanager gemalt; der Rest, also alles im Fenster, ist komplett unabhängig davon.


avatar
TheHexer_pcg: Kann ich dich dazu vielleicht irgendwann mal genauer befragen?
Natürlich.
avatar
mk47at: Ja, aber im wesentlichen nur die Leisten und Rahmen.
Ja eben. Ich denke genau das meinte @Manu3110.

Das restliche Erscheinungsbild ist ja dann Sache des GUI-Toolkits.

avatar
TheHexer_pcg: Kann ich dich dazu vielleicht irgendwann mal genauer befragen?
avatar
mk47at: Natürlich.
Danke. Ich komm bei Gelegenheit darauf zurück. ;-)