It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like:Chrome,Firefox,Internet Explorer orOpera

×
arrow-down2arrowcart2close4fat-arrow-leftfat-arrow-rightfeedbackfriends2happy-facelogo-gognotificationnotifications-emptyownedremove-menusad-facesearch2wishlist-menuwishlisted2own_thingsheartstartick
Gerade durch Zufall gesehen:

http://runicgames.com/

Ueber einen Post im Torchlight forum.

So wie es aussieht wird oder besser gesagt ist Runic games geschlossen worden.

Betrifft Torchlight 1&2 als auch Hob


Hey everyone,

It’s been over nine years since a rag-tag team of 17 developers helped open Runic Games. We’ve been so lucky for the community that has supported us and made us successful. Thanks to that support, we have had the chance to meet and work with the best people in the world. Our team here at Runic has released three successful games, and over that time we have seen many changes; team members got married, kids were born, but the most important thing is that we have become a family.

I’m sorry to say that today will be Runic’s last day open. Our focus is on our family here, and helping them find a new place to call home. If you are in games and looking for some of the best talent in the industry, please email jobs@runicgames.com.

For those that love the Torchlight series, there will be some news coming. And for all our fans, our community and multiplayer services will keep running even after the studio's lights go off.

It has been an amazing experience. To my family here at Runic, I know we won’t be far from each other, and I’ll miss seeing you all every week.

You haven’t heard the last of us,

Marsh Lefler
Studio Head
Einerseits schade, da die beiden Torchlight Teile sehr gut waren. Andererseits auch kein Verlust, da man mit Torchlight 2 auf den DRM-Zug aufgesprungen ist und es ewig gedauert hat, bis das Spiel hier erhältlich war. Von daher hält sich meine Trauer in Grenzen.
Ich finde es auch schade, wenn ein Gemastudio schließen muss. Ich bin kein großer Fan von Torchlight gewesen, weil ich kein Liebhaber von Comic ARPG bin. Hätte Hob sich besser verkauft, wäre das Studio bestimmt noch am Leben, aber es bedient nur eine sehr kleine Zielgruppe und hatte wenig Werbung. Während Torchlight noch von vielen als Diablo-Clon genannt wurde, gab es für Hob diese "passive" Werbung nicht....
Aber classic-gamer hat Recht, Torchlight II kam hier viel zu spät.
Bin mal gespannt, ob das für die drei Spiele hier auf GOG Konsequenzen haben wird.
avatar
Goodaltgamer: For those that love the Torchlight series, there will be some news coming.

[...]

You haven’t heard the last of us,

Marsh Lefler
Studio Head
Mal gespannt was sie damit genau meinen.
avatar
Ritualisto: Mal gespannt was sie damit genau meinen.
Ich tippe auf eine Neugründung.
avatar
Ritualisto: Mal gespannt was sie damit genau meinen.
Nach dem was Lefler geschrieben hat, gehe Ich wohl auch von einer Neugruendung aus, jedenfalls von denen die nicht unterkommen ueber die Email addresse :D
Mal schauen... Möglich wäre es.
avatar
classic-gamer: Andererseits auch kein Verlust, da man mit Torchlight 2 auf den DRM-Zug aufgesprungen ist und es ewig gedauert hat, bis das Spiel hier erhältlich war. Von daher hält sich meine Trauer in Grenzen.
Das würde ich mal eher dem Publisher "Perfect World" anlasten als den Entwicklern. Der ist auch für die Schließung verantwortlich weil er sich mehr auf "Games as a Service" Konzentrieren will und das letzte Spiel von Runic (HoB) da als Offline Singelplayer Spiel nicht so ganz ins Portfolio passt.

Ich find dass ehrlich gesagt schon Schade wenn talentierte Leute ihren Job verlieren weil irgendein Business Typ falsche Entscheidungen trifft. Ich wünsche den Entwicklern alles Gute und freue mich schon auf den nächsten Titel von ihnen (falls sie ein neues Studio gründen).
avatar
SebastianHaban: Das würde ich mal eher dem Publisher "Perfect World" anlasten als den Entwicklern. Der ist auch für die Schließung verantwortlich weil er sich mehr auf "Games as a Service" Konzentrieren will und das letzte Spiel von Runic (HoB) da als Offline Singelplayer Spiel nicht so ganz ins Portfolio passt.
Das ist durchaus richtig. Allerdings entscheidet sich das Studio selbst für einen Publisher und wem sie Anteile an der Firma verkaufen. Daher sind das irgendwie auch hausgemachte Probleme.

Bei TL2 war es schon kurios, dass man einerseits eine Alternative zu Diablo 3 mit Always-On und Auktionshaus sein wollte, gleichzeitig aber selbst DRM einführte und Patches AFAIK nur über den Autopatcher installiert werden konnten. Inwieweit beides noch in Zukunft funktionieren wird, wird man sehen. Für mich waren das die Gründe nicht zu Release die Retail zu holen, sondern zu warten bis es das Spiel hier im Sale gibt.
Ich finde es wie gesagt einerseits schon schade, dass es nun dicht gemacht wurde, andererseits bringt mir ein Studio, das wahrscheinlich keine für mich brauchbaren Titel mehr bringen würde auch wieder nichts.
avatar
SebastianHaban: Das würde ich mal eher dem Publisher "Perfect World" anlasten als den Entwicklern. Der ist auch für die Schließung verantwortlich weil er sich mehr auf "Games as a Service" Konzentrieren will und das letzte Spiel von Runic (HoB) da als Offline Singelplayer Spiel nicht so ganz ins Portfolio passt.
avatar
classic-gamer: Das ist durchaus richtig. Allerdings entscheidet sich das Studio selbst für einen Publisher und wem sie Anteile an der Firma verkaufen. Daher sind das irgendwie auch hausgemachte Probleme.
[...]
Ich finde es wie gesagt einerseits schon schade, dass es nun dicht gemacht wurde, andererseits bringt mir ein Studio, das wahrscheinlich keine für mich brauchbaren Titel mehr bringen würde auch wieder nichts.
Ich denke nicht dass sie eine so große Wahl hatten. Vor Runic Games hatten die Entwickler bereits ein anderes Studio namens Flagship und sind mit ihrem ersten und einzigen Spiel (Hellgate London) grandios gescheitert. Mit dieser Reputation ist es nicht leicht Geldgeber zu finden und die Alternative wäre wohl gewesen das Studio bereits 2010 zu schießen dann hätte es wohl nie überhaupt ein Torchlight 2 gegeben. Und woher du wissen willst was deren nächster Titel geworden wäre frage ich mich auch. Vor Flagship waren die Entwickler größtenteils bei Blizzard und haben u.A. anWarcraft, Starcraft und Diablo mitgewirkt (also Strategiespiele und ARPG) dann als Flagship ein MMORPG gemacht und jetzt als Runic zwei ARPGs und ein ActionAdventure. Wer weiß also was sie als nächstes in Planung hatten bei so einem breiten Portfolio...
avatar
SebastianHaban: Ich denke nicht dass sie eine so große Wahl hatten. Vor Runic Games hatten die Entwickler bereits ein anderes Studio namens Flagship und sind mit ihrem ersten und einzigen Spiel (Hellgate London) grandios gescheitert.
Torchlight hat sich vor der Übernahme durch Perfect World über 500.000 mal verkauft. Das ist nicht schlecht und TL2 war auch kein AAA-Spiel.

avatar
SebastianHaban: Und woher du wissen willst was deren nächster Titel geworden wäre frage ich mich auch.
Damit meine ich DRM und Co. Ich gehe nicht davon aus, dass sie eine Kehrtwende gemacht hätten. Wobei ich gerade sehe, dass Hob sogar hier veröffentlicht wurde. Da wäre vielleicht doch noch was gegangen wenn sie TL3 entwickelt hätten.
avatar
SebastianHaban: Ich denke nicht dass sie eine so große Wahl hatten. Vor Runic Games hatten die Entwickler bereits ein anderes Studio namens Flagship und sind mit ihrem ersten und einzigen Spiel (Hellgate London) grandios gescheitert.
avatar
classic-gamer: Torchlight hat sich vor der Übernahme durch Perfect World über 500.000 mal verkauft. Das ist nicht schlecht und TL2 war auch kein AAA-Spiel.
Und zwischenzeitlich haben sie das Geld bei dem Versuch ein Torchlight MMORPG zu machen wieder verbrannt...