It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
avatar
Valdasaar: TORMENT: TIDES OF NUMENERA nur in englisch?

https://www.gog.com/game/torment_tides_of_numenera
Das habe ich bei Steam gefunden: http://steamcommunity.com/app/272270/discussions/0/142261027572484574/
avatar
Valdasaar: TORMENT: TIDES OF NUMENERA nur in englisch?

https://www.gog.com/game/torment_tides_of_numenera
avatar
welttraumhaendler: Das habe ich bei Steam gefunden: http://steamcommunity.com/app/272270/discussions/0/142261027572484574/
Danke für die Info

90 Euro für die TORMENT: TIDES OF NUMENERA - IMMORTAL EDITION ist aber ein schlechter Scherz.
Beinhaltet das Spiel und ein paar Goodies.
Post edited February 03, 2017 by Valdasaar
Jetzt habe ich mal begonnen, The Witcher 1 zu spielen; habe etwa eine Stunde gespielt, bin noch im Prolog und muss einen Heiltrank für diese Zauberin Triss finden.
Das Kampfsystem finde ich etwas irritierend...die Kameraführung zuweilen auch (warum muss heute alles in 3D sein?). Aber insgesamt finde ich es bisher schon einigermaßen ansprechend, die Inszenierung, dass man gleich ins Geschehen geworfen wird, ist recht spannend.
Post edited February 03, 2017 by morolf
avatar
morolf: Jetzt habe ich mal begonnen, The Witcher 1 zu spielen; habe etwa eine Stunde gespielt, bin noch im Prolog und muss einen Heiltrank für diese Zauberin Triss finden.
Das Kampfsystem finde ich etwas irritierend...die Kameraführung zuweilen auch (warum muss heute alles in 3D sein?). Aber insgesamt finde ich es bisher schon einigermaßen ansprechend, die Inszenierung, dass man gleich ins Geschehen geworfen wird, ist recht spannend.
Dann hast du die absturzkritische Stelle schon erledigt. Bei mir ist es neulich bei der ersten Treppe im Spiel mehrfach abgestürzt.

Es gibt mehrere Kameraperspektiven, zwischen denen du wählen kannst. Vielleicht gefällt dir eine der anderen besser…
avatar
mk47at: ,
Dann hast du die absturzkritische Stelle schon erledigt. Bei mir ist es neulich bei der ersten Treppe im Spiel mehrfach abgestürzt.

Es gibt mehrere Kameraperspektiven, zwischen denen du wählen kannst. Vielleicht gefällt dir eine der anderen besser…
Hmm, ja, da muss ich mich wohl näher einarbeiten. Ich verstehe aber wirklich allgemein nicht, wieso heute alles in 3D sein muss, ich finde das sieht oft nicht so gut aus (ok, die ganz neuen Spiele kenne ich ja nicht, würden auch nicht auf meinem Laptop laufen...). Da finde ich die Hintergründe von Spielen wie Baldur's Gate 2 oder Icewind Dale immer noch schöner.
avatar
morolf: Hmm, ja, da muss ich mich wohl näher einarbeiten. Ich verstehe aber wirklich allgemein nicht, wieso heute alles in 3D sein muss, ich finde das sieht oft nicht so gut aus (ok, die ganz neuen Spiele kenne ich ja nicht, würden auch nicht auf meinem Laptop laufen...). Da finde ich die Hintergründe von Spielen wie Baldur's Gate 2 oder Icewind Dale immer noch schöner.
Wenn man hochauflösende und animierte Grafik haben will, ist schöne 2d-Grafik vermutlich sowohl bei der Erstellung als auch beim Spielen zu aufwändig.

Ich kann gerade nur sehr schlecht schreiben, da mir vor ein paar Minuten zwei schwere Plastikdosen mit Gewürzen auf die rechte Hand gefallen sind. Da entsteht gerade ein großer Bluterguss. :-(
avatar
morolf: Hmm, ja, da muss ich mich wohl näher einarbeiten. Ich verstehe aber wirklich allgemein nicht, wieso heute alles in 3D sein muss, ich finde das sieht oft nicht so gut aus (ok, die ganz neuen Spiele kenne ich ja nicht, würden auch nicht auf meinem Laptop laufen...). Da finde ich die Hintergründe von Spielen wie Baldur's Gate 2 oder Icewind Dale immer noch schöner.
avatar
mk47at: Wenn man hochauflösende und animierte Grafik haben will, ist schöne 2d-Grafik vermutlich sowohl bei der Erstellung als auch beim Spielen zu aufwändig.

Ich kann gerade nur sehr schlecht schreiben, da mir vor ein paar Minuten zwei schwere Plastikdosen mit Gewürzen auf die rechte Hand gefallen sind. Da entsteht gerade ein großer Bluterguss. :-(
Uh, sorry, das klingt ja nicht gut...vielleicht am besten versuchen, es zu kühlen?
avatar
morolf: Uh, sorry, das klingt ja nicht gut...vielleicht am besten versuchen, es zu kühlen?
Damit habe ich sofort angefangen. Leider mit mäßigem Erfolg.
Onwards, jetzt Awakening... Starfang ist wech :(

Die Zwerge waren bei mir am schlechtesten weggekommen. Zwerge ohne Carta wurden verbannt, Surfacers entfuehrt um sie in Golems zu verwandeln, Krieg mit den Surfacers usw.
Post edited February 04, 2017 by disi
avatar
morolf: Jetzt habe ich mal begonnen, The Witcher 1 zu spielen; habe etwa eine Stunde gespielt, bin noch im Prolog und muss einen Heiltrank für diese Zauberin Triss finden.
Das Kampfsystem finde ich etwas irritierend...die Kameraführung zuweilen auch (warum muss heute alles in 3D sein?). Aber insgesamt finde ich es bisher schon einigermaßen ansprechend, die Inszenierung, dass man gleich ins Geschehen geworfen wird, ist recht spannend.
Das Kampfsystem ist noch relativ simple...im richtigen Takt den Gegner anklicken...zuvor die richtige Schwertkampftechnik auswählen und dann macht das Geralt schon. Ab dem zweiten Teil wird das wesentlich actionlastiger...und der Hardwarehunger steigt auch rapide durch die stark verbesserte Grafik. Könnte für Dein Laptop noch ne echte Herausforderung werden...


avatar
disi: Onwards, jetzt Awakening... Starfang ist wech :(

Die Zwerge waren bei mir am schlechtesten weggekommen. Zwerge ohne Carta wurden verbannt, Surfacers entfuehrt um sie in Golems zu verwandeln, Krieg mit den Surfacers usw.
Bei Awakening gibt's schon die ersten Einschränkungen was die Dialoge angeht...ist schon ein Vorgeschmack darauf, was einem ab Teil 2 erwartet...
Post edited February 05, 2017 by AliensCrew
avatar
disi: Onwards, jetzt Awakening... Starfang ist wech :(

Die Zwerge waren bei mir am schlechtesten weggekommen. Zwerge ohne Carta wurden verbannt, Surfacers entfuehrt um sie in Golems zu verwandeln, Krieg mit den Surfacers usw.
avatar
AliensCrew: Bei Awakening gibt's schon die ersten Einschränkungen was die Dialoge angeht...ist schon ein Vorgeschmack darauf, was einem ab Teil 2 erwartet...
Und sehr viel Aehnlichkeit mit Inquisition.

Deine Begleiter sprechen nicht mehr mit dir ausserhalb des Keeps, nur noch in Cutscenes aber davon gibt es noch reichlich. Man bleibt auch oft mal stehen, es gibt einen Zoom und die Begleiter sagen noch etwas zur Handlung.
Du hast Gegenden wo es einfach nur darum geht Monster zu toeten. Also der Punkt der Handlung ist praktisch nur eine Karte mit ein paar Kisten und Gegnern.

Die Dialoge werden oft albern, vor allem mit Anders -.-
Wenn er nicht der einzige Magier waere... meiner Meinung nach haette ein Clown (Oghren) gereicht.

Ich finde Sigrun total irre, toller Charakter. Als Mitglied der Legion of the Dead ist sie vor ihrem Tod gefluechtet, wir halfen ihr zur Rache und haben sie mit offenen Armen bei den Grey Wardens aufgenommen.

Da muss ich mal sagen, ich bin jetzt Spirit Warrior, sieht zwar scheisse aus aber damit bin ich praktisch Zauberimmun :D (plus ein 30% Zauberresist Amulet)

Ueberhaupt sind die Gegenstaende viel zu stark, wenn ich nackig waere wuerde ich in 1Sek sterben. Fast alle Waffen haben schon 3-4 Boni und dann noch drei Runenslots.
Attachments:
Post edited February 05, 2017 by disi
avatar
AliensCrew: Bei Awakening gibt's schon die ersten Einschränkungen was die Dialoge angeht...ist schon ein Vorgeschmack darauf, was einem ab Teil 2 erwartet...
avatar
disi: Und sehr viel Aehnlichkeit mit Inquisition.

Deine Begleiter sprechen nicht mehr mit dir ausserhalb des Keeps, nur noch in Cutscenes aber davon gibt es noch reichlich. Man bleibt auch oft mal stehen, es gibt einen Zoom und die Begleiter sagen noch etwas zur Handlung.
Du hast Gegenden wo es einfach nur darum geht Monster zu toeten. Also der Punkt der Handlung ist praktisch nur eine Karte mit ein paar Kisten und Gegnern.

Die Dialoge werden oft albern, vor allem mit Anders -.-
Wenn er nicht der einzige Magier waere... meiner Meinung nach haette ein Clown (Oghren) gereicht.

Ich finde Sigrun total irre, toller Charakter. Als Mitglied der Legion of the Dead ist sie vor ihrem Tod gefluechtet, wir halfen ihr zur Rache und haben sie mit offenen Armen bei den Grey Wardens aufgenommen.

Da muss ich mal sagen, ich bin jetzt Spirit Warrior, sieht zwar scheisse aus aber damit bin ich praktisch Zauberimmun :D (plus ein 30% Zauberresist Amulet)

Ueberhaupt sind die Gegenstaende viel zu stark, wenn ich nackig waere wuerde ich in 1Sek sterben. Fast alle Waffen haben schon 3-4 Boni und dann noch drei Runenslots.
Na, es gibt dann ja noch Velanna als Magierin...sie taucht halt nur recht spät auf...je nach Spielweise.
avatar
morolf: Jetzt habe ich mal begonnen, The Witcher 1 zu spielen; habe etwa eine Stunde gespielt, bin noch im Prolog und muss einen Heiltrank für diese Zauberin Triss finden.
Das Kampfsystem finde ich etwas irritierend...die Kameraführung zuweilen auch (warum muss heute alles in 3D sein?). Aber insgesamt finde ich es bisher schon einigermaßen ansprechend, die Inszenierung, dass man gleich ins Geschehen geworfen wird, ist recht spannend.
avatar
AliensCrew: Das Kampfsystem ist noch relativ simple...im richtigen Takt den Gegner anklicken...zuvor die richtige Schwertkampftechnik auswählen und dann macht das Geralt schon. Ab dem zweiten Teil wird das wesentlich actionlastiger...und der Hardwarehunger steigt auch rapide durch die stark verbesserte Grafik. Könnte für Dein Laptop noch ne echte Herausforderung werden...
Also der dritte Teil würde auf meinem Laptop (gekauft 2011) sicherlich nicht laufen; beim zweiten müsste ich nochmal nachschauen...hat aber jetzt auch nicht so Priorität für mich, gibt genug alte Spiele :-)
Beim ersten Witcher-Teil bin ich jetzt im ersten Kapitel in dieser Stadt Vimiza. Meine Eindrücke sind ein bißchen geteilt; die generelle Atmosphäre und die Rollenspielelemente finde ich wirklich gut. Nervig ist, dass man ziemlich weite Strecken herumlaufen muss und es, soweit ich sehe, keine Schnellreise-Funktion o.ä. gibt. Außerdem finde ich das Kampfsystem (bzw. auch das System für die Faustkämpfe im Gasthaus) doch immer noch befremdlich...also bei einem RPG erwarte ich eigentlich was anderes als so ein Rhythmus-Spiel.
Aber von der Geschichte und der Inszenierung her ist es recht ansprechend (auch wenn ich finde, dass Begriffe wie "Hormone" oder "Teenager" nicht zu so einem Setting passen, aber da bin ich vielleicht zu pingelig).
avatar
AliensCrew: Na, es gibt dann ja noch Velanna als Magierin...sie taucht halt nur recht spät auf...je nach Spielweise.
Fuuuuu......k!
Ich habe jetzt gefuehlt fuenfmal die bloede Silverite Mine angefangen.
Erst Bug mit Ausruestung und jetzt bin ich mir nicht sicher ob all die anderen Gegenstaende wiederkommen wie Gifts. Also nochmal geladen und versuche jetzt alles zu verteilen bevor ich da runtergehe...
Dann kam Frust und nun Pause.
avatar
morolf: Beim ersten Witcher-Teil bin ich jetzt im ersten Kapitel in dieser Stadt Vimiza.
Seit wann wird die Stadt so geschrieben? Als ich den ersten Teil gespielt habe, hießt es immer Wyzima.
Post edited February 05, 2017 by welttraumhaendler