It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Weiss einer von euch, wer aktuell der Rechteinhaber an den Spielen Amberstar und Ambermoon ist?

avatar
TheHexer_pcg: Grüße,

@MFED

Ich bin Jahrgang '92.
Okay, danke für dein Fidbek (Feedback)! Dann kann ich deine Unkenntnis durchaus nachvollziehen, dass diese Klassiker deutscher RPG-Geschichte an dir völlig vorbeigegangen sind, schließlich warst du, als Amberstar auf den Markt kam, nicht mal 1 Jahr alt.

PS: Habt auch ihr nicht den Eindruck, dass die Zeit rasant vergeht?
Post edited May 23, 2020 by MFED
avatar
Maxvorstadt: Wir haben damals lieber so Sachen wie "Kaiser" gespielt. War auch gut und machte zu mehreren durchaus Spaß.
Oh, und ich erinnere mich noch an "Vermeer", hab ich auf dem Atari ST von meinem Onkel oft gespielt. War natürlich lange nach M.U.L.E.
Vermeer hab ich ungefähr zur selben Zeit gespielt wie M.U.L.E. und Kaiser. Hanse war damals auch sehr beliebt bei mir. Das ich diese Spiele ungefähr zeitgleich gespielt hab lag aber daran das mein erster Rechner Anfang der 90er ein C128 war den meine Leute billig mit massenweise Spielen bekamen weil mein Onkel auf PC umgestiegen ist^^
Amiga konnte ich nur gelegentlich bei einem anderen Onkel spielen, da hab ich gerne Dungeon Master oder Shadow of the Beast gespielt. Und Turrican^^. Die Rollenspiele darauf sind praktisch komplett an mir vorbeigegangen weil ich eben nur spielen konnte was er da hatte.
Shadow of the Beast kenne ich. Hatte ein Kumpel von mir. Wir waren damals alle derselben Meinung über das Spiel: "Tolle Grafik, aber beschissenes Gameplay!". :-D
Da wurde dann doch lieber weiter Pirates gespielt. Oder Elite (Amiga Version dann).
avatar
kultpcgames: Ja, das kann ich bestätigen.

Meine Version für den PC (Retailbox, Erstauflage, 3,5" Diskette) stürzte im späteren Verlauf (letztes Drittel glaube ich) an einer bestimmten Stelle ab. Da ich so unglaublich begeistert von Amberstar war, kaufte ich mir das Topshot Low-Budget Release auf CD und tauschte die besagte Datei, die den Absturz verursachte, aus. Danach lief bis zum Ende alles einwandfrei. Weitere Bugs sind mit nicht bekannt, muss aber nicht viel heißen.

Na toll, jetzt überkommt mich wieder das Rollenspielverlangen... :)
avatar
Samuraifox: Ich habe Amberstar auf dem Amiga ohne Probleme durchspielen können. Gleiches gilt für Ambermoon.
Hallo Samuraifox,

so wie kultpcgames offensichtlich auch, habe ich Amberstar lediglich unter MS-DOS gespielt. Ich habe sogar mal eine englische Fassung ausprobiert, die mir von der Übersetzung her aber überhaupt nicht gefallen hat.
Aus Mangel eines Amiga in unserem Haushalt konnte ich weder Amberstar noch den Nachfolger Ambermoon auf diesem System spielen.
Und mit der Amiga-Emulation habe ich mich ebenfalls noch nicht auseinandergesetzt.

Dennoch vielen Dank für den Hinweis! Vielleicht schaue ich mir die Amiga-Version von Amberstar irgendwann einmal an.

Mit freundlichen Grüßen,
foxgog
avatar
MFED: Weiss einer von euch, wer aktuell der Rechteinhaber an den Spielen Amberstar und Ambermoon ist?
Da Thalion aufgelöst wurde und nicht veräußert, dürften die Rechte immer noch bei den ursprünglichen Entwicklern liegen.
avatar
Maxvorstadt: Shadow of the Beast kenne ich. Hatte ein Kumpel von mir. Wir waren damals alle derselben Meinung über das Spiel: "Tolle Grafik, aber beschissenes Gameplay!". :-D
Da wurde dann doch lieber weiter Pirates gespielt. Oder Elite (Amiga Version dann).
Die beiden hab ich auch massig gezockt. Allerdings die C64- Version. Bei Elite wars übel bis man endlich den Landecomputer kaufen konnte. Bei jeder zweiten Station hat man sein Raumschiff geschrottet beim andocken. Aber mit Computer einfach den Walzer genießen der dann abgespielt wurde und das Andocken beobachten^^
Oder noch besser wenn man sich die Tribbles an Bord geholt hat. Dann wurde der Bildschirm von immer mehr dieser Tierchen verdeckt bis nix mehr ging. Habe nie herausgefunden wie man die wieder los wird...
Ich glaube, für die Tribbles musste man sehr nahe an die Sonne fliegen, dann sind die gestorben.
avatar
Maxvorstadt: Ich glaube, für die Tribbles musste man sehr nahe an die Sonne fliegen, dann sind die gestorben.
Cool, die Info hätte ich ein paar Jahrzehnte vorher gebrauchen können^^
avatar
MFED: Weiss einer von euch, wer aktuell der Rechteinhaber an den Spielen Amberstar und Ambermoon ist?
avatar
Samuraifox: Da Thalion aufgelöst wurde und nicht veräußert, dürften die Rechte immer noch bei den ursprünglichen Entwicklern liegen.
Weisst du ob diese Entwickler überhaupt noch leben? Beide Spiele, Amberstar und Ambermoon, erschienen immerhin fast vor 30 Jahren.
avatar
Samuraifox: Da Thalion aufgelöst wurde und nicht veräußert, dürften die Rechte immer noch bei den ursprünglichen Entwicklern liegen.
avatar
MFED: Weisst du ob diese Entwickler überhaupt noch leben? Beide Spiele, Amberstar und Ambermoon, erschienen immerhin fast vor 30 Jahren.
Sag mal bin ich deine Rechercheplattform oder was?
Google hilft dir genauso weiter wie mir.
Wenn du etwas wissen willst such danach im Internet.
avatar
MFED: Weisst du ob diese Entwickler überhaupt noch leben? Beide Spiele, Amberstar und Ambermoon, erschienen immerhin fast vor 30 Jahren.
avatar
Samuraifox: Sag mal bin ich deine Rechercheplattform oder was?
Google hilft dir genauso weiter wie mir.
Wenn du etwas wissen willst such danach im Internet.
Sag mal, wo liegt dein Problem? Plötzlich explodierst du in einem völlig unangebrachten emotionalen Ausbruch. Also ich erkenne dich nicht wider, was soll das? Ist es echt schwer für dich zu schreiben: Ich weiss es nicht? Ist es echt so schwer? Du verlangst von uns allen gute Manieren und Umgangsformen hier im Forum, was ist aber mit dir? Also ich erkenne bei dir inzwischen doppelte Standards, ja Bigotterie!
avatar
Samuraifox: Sag mal bin ich deine Rechercheplattform oder was?
Google hilft dir genauso weiter wie mir.
Wenn du etwas wissen willst such danach im Internet.
avatar
MFED: Sag mal, wo liegt dein Problem? Plötzlich explodierst du in einem völlig unangebrachten emotionalen Ausbruch. Also ich erkenne dich nicht wider, was soll das? Ist es echt schwer für dich zu schreiben: Ich weiss es nicht? Ist es echt so schwer? Du verlangst von uns allen gute Manieren und Umgangsformen hier im Forum, was ist aber mit dir? Also ich erkenne bei dir inzwischen doppelte Standards, ja Bigotterie!
Du fragst, fragst, fragst. Und handelt man nicht nach deinem Willen ist man gleich Bigott.
Bedeuten also gute Umgangsformen für dich, das man all deine Fragen für dich beantwortet?

Ist ja so als wären wir alle dazu angehalten unsere Freizeit nur damit zu verbringen deine Fragen zu beantworten.

Ich könnte dir die Frage beantworten, aber ich sehe es nicht mehr ein hier nur als deine persönliche Informationsquelle zu dienen.
Denn ich mache hier die Recherchen, die du gut auch selbst machen könntest indem du die üblichen Quellen bemühst: Wikipedia und Google.
Sollte das zuviel verlangt sein, dann tut es mir leid, aber dann bin ich meinetwegen Bigott.
avatar
plus_4: Mal eine Frage in die Runde: Wären Emulationen auch ein Thema, mit dem sich GOG befassen sollte?
avatar
BumbleBeeGog: Was genau meinst Du mit Emulationen?
Die Emulatoren DOSBox und ScummVM hat GOG bereits im Einsatz.
Sorry, ich war ungeplant ein paar Tage nicht erreichbar.
Mit Emulationen meinte ich die Emulation anderer Hardware, also anderer Systeme (z. B. die 16-Bit Homecomputer). Das wurde hier bei den meisten auch so aufgefasst, wie ich gelesen habe. :-)
Ein Problem bei einigen Emulatoren ist, dass sie etwa ein ROM benötigen, das noch rechtlich geschützt ist. Seliges gilt natürlich für die Spiele. Hier wäre ein Ansatz, wo GOG für die Rechteinhaber ja Einnahmen generieren könnte ...
Bei den Konsolenherstellern hat sich der Retro-Trend ja auch schon herumgesprochen.

avatar
Foggerle: P.S.: Wer einen guten Turrican- Klon spielen möchte kann ja mal über Google nach Hurrican suchen. Ist ein Freewarespiel das dem alten Original erstaunlich ähnelt.
Sieht cool aus. Leider fehlt aber logischerweise der coole Soundtrack von Chris Hülsbeck, der nicht wenig zu der Stimmung von Turrican beigetragen hat.
Hallo zusammen,
es wäre klasse, wenn Dime City von Starbyte bei GoG zu haben wäre.