It seems that you're using an outdated browser. Some things may not work as they should (or don't work at all).
We suggest you upgrade newer and better browser like: Chrome, Firefox, Internet Explorer or Opera

×
Angebote mit bis zu 90% Rabatt | Verdiene EP, erhalte kostenlose Spiele


UPDATE: Der ungeheure Herbstschlussverkauf – Das Finale!
Das Abenteuer der Monster neigt sich dem Ende zu und sie bereiten sich darauf vor, wieder zurück nach Hause zu düsen. Was heißt, dass dir nur noch bis Sonntag, 10:59 Uhr MEZ Zeit bleibt, fehlende EP und drei kostenlose Spiele abzugreifen. Du weißt nicht, was du dir holen sollst? Wir haben einen Haufen großartiger Angebote für dich und in den verbleibenden Tagen kommen noch ein paar mehr dazu. Das wird also wahrlich ein ungeheures grandioses Finale!



UPDATE
GOG Connect ist zurück
Die dritte Ausgabe von GOG Connect ist da – mit 20 neuen Spielen, mit denen du deine DRM-freie Bibliothek kostenlos erweitern kannst. Darunter sind auch Publikumslieblinge wie Metro 2033 Redux, HuniePop, Broken Sword Director's Cut & Broken Sword 2 Remastered, Starbound, The Witcher 2 und viele mehr.


Gehe zu connect.gog.com, verbinde dein Steam-Konto und leg los!




Der ungeheure Herbstschlussverkauf – eine Sammlung der größten Angebote dieses Jahres – hat begonnen! Besuche GOG.com und erlebe 10 Tage voller Rabatte von bis zu 90%, kostenloser Spiele, die du freischalten kannst, und eine Menge Überraschungen, die erst noch kommen.

Schnapp dir Little Big Adventure 2 absolut kostenlos, um dein eigenes Abenteuer zu beginnen – hol es dir einfach beim Banner auf der Hauptseite ab.

Dieser Teil der Aktion gilt für die ersten 48 Stunden, also nicht herumtrödeln – immerhin ist das ein Klassiker, den man wirklich nicht verpassen sollte. Aber das ist nur der Anfang. Du kannst dir während des ungeheuren Herbstschlussverkaufs noch mehr kostenlose Spiele schnappen: Mach mit bei spaßigen Aktivitäten, sammle Abzeichen und kaufe ein, um EP zu erhalten und die folgenden Spiele freizuschalten:
—Expeditions: Conquistador,
—DEX
—Victor Vran


Jeder Euro, den du ausgibst, gibt dir mehr EP (besonders, wenn du das Guthaben in deiner GOG-Geldbörse benutzt: Dafür erhältst du einen Bonus von 10%) und während des Schlussverkaufs werden einige tolle Kombos verfügbar – wie Divinity: Original Sin 2 oder Tyranny, die alle drei kostenlosen Spiele direkt freischalten.

Unter gog.com/my_promo_status erfährst du mehr darüber, wie der Schlussverkauf funktioniert. Dort kannst du auch deinen Fortschritt überprüfen.

Der ungeheure Herbstschlussverkauf beginnt mit einem gewaltigen Brüllen und tollen Angeboten - aber schau jeden Tag vorbei und sieh dir die neuen Angebote, Pakete und Ankündigungen an. Der Herbstschlussverkauf dauert bis zum 13. November, 11:59 Uhr MEZ.


Achtung, Spoiler: Twitch Plays ist zurück, und die GOG.com-Community wird mal wieder den Farmer raushängen lassen und zwei besondere Stardew Valley-Events angehen, die bei erfolgreichem Abschluss allen GOG-Fans zusätzliche EP gewähren.

Der Schlussverkauf dauert bis zum 13. November, 11:59 Uhr MEZ.
avatar
Valdasaar: Wenn man bedenkt das der GOG Katalog 1758 Spiele hat ist da sehr wenig Abwechslung dabei.
1758 Spiele inklusive Deluxe-Version-Upgrades, Deluxe-Versionen und DLCs.
Post edited November 08, 2016 by welttraumhaendler
Das hier: https://www.gog.com/forum/general/barefoot_essentials_2_gogcom_enhancement/page1
avatar
Darksoul71: *snip*
Schau mal, ob deine Steam-Bibliothek-Einstellungen auf "privat" stehen. Falls ja funktioniert es nämlich nicht. Zumindest bis GOG Connect die Spiele erkennt, müssen die Einstellungen "öffentlich" sein. Danach kannst du es wieder zurück stellen.
Ich hasse Silent Storm Sentinels!

Am Anfang der Mission wird man erstmal entwaffnet (Waffe ins Inventar), weil die Polizei dich sonst angreift.

Ziemlich zum Ende soll man dann die Terroristen toeten, da fiel mir auf das mein Grenadier kein Platz mehr im Rucksack hatte und sein Gewehr liegt am Anfang des Levels auf dem Boden :(
avatar
AliensCrew: Ich glaube nicht, dass so etwas passieren wird. Ich sehe die Zukunft der Menschheit eher in einem großen Krieg...um das letzte Öl....die letzten Eisenvorkommen...um eine Schale mit sauberem Wasser und etwas zu essen...

Und danach fängt das Ganze wieder von vorne an.

Kennst Du den Spieleklassiker "Burntime"? So sehe ich die Zukunft der Menschheit. Alles andere würde mich zwar sehr erfreuen...aber auch zutiefst überraschen, denn es wäre eine 180°-Wende zum bisherigen Verhalten der Spezies Mensch. Und an eine solche Wende glaube ich nicht mehr.
Vielleicht, vielleicht auch nicht! Ich gebe mich da eher kämpferisch und möchte eben immer wieder neue Anläufe versuchen. Jeder so wie eben gemeint. Ich bin nur nicht dafür, dass man sich selbst einem zu sehr nihilistischen Weltbild hingeben sollte - dabei meine ich den "Nihilismus" in seiner umgangssprachlichen Bedeutung. Aber wie gesagt: Ich denke nicht, dass uns dies in dieser Diskussion zumindest weiterführen wird. Gerne kann man das an anderer Stelle auch konkreter noch besprechen: Andere Sichtweisen kennenlernen ist meiner Ansicht nach immer eine sehr lehrreiche und auch tiefgreifende Erfahrung. Man muss danach ja auch nicht zwanghaft etwas adaptieren oder verändern, es reicht einfach die Erfahrung. :)

Und nebenher finde ich es schon wirklich erstaunlich wie leichtfertig wir hier darüber sprechen während mal so ganz nebenbei weiter Fragen, Kommentare und Anmerkungen zu den nächsten "Spielehits" hier auf GOG erfolgen. Wie heißt es so schön? Das Prinzip "Jäger und Sammler" ist wirklich kaum zu besänftigen. Ziemlich eigenartig: Die meisten Spielmechaniken sind schon mindestens einmal vorhanden gewesen, es kann also nur in punkto Geschichte oder Grafik nachgelegt werden. Gerade Ersteres kann man immer mehr schwinden sehen zugunsten von schleichender DRM-Entwicklung auch hier auf GOG. Tja, bleibt noch die Frage ... wie lange ist man selbst gewillt zu bleiben und Mitspieler zu sein? Ich denke dies wäre dann die Frage an mich selbst. Meistens bleibe ich aus genau dem Grunde "Zaungast" und schaue mir das an bzw. lese still mit. Allerdings greife ich dahingehend nochmals den Punkt aus einem früheren Beitrag auf: Gerade dieser "Sale" ist ziemlich widerwärtig in meinen Augen. Offenkundig schamlos sollen die Nutzer als billiges Werbemittel genutzt werden und für hübsche Schmankerl soll man sich selbst noch tiefer verankern und binden. Wer das mag? Nö, also wirklich einfach nein und "Danke". Es zeigt aber auch gut das besagte "Kernproblem". Wie sagte Jemand etwas früher in der Debatte? "Danke, etwas Angenehmes abseits der ganzen Diskussionen." ... als könne man die Probleme schlicht und einfach auch durch Kurzweile negieren und betäuben.
Post edited November 08, 2016 by throgh
avatar
AliensCrew: Ich glaube nicht, dass so etwas passieren wird. Ich sehe die Zukunft der Menschheit eher in einem großen Krieg...um das letzte Öl....die letzten Eisenvorkommen...um eine Schale mit sauberem Wasser und etwas zu essen...

Und danach fängt das Ganze wieder von vorne an.

Kennst Du den Spieleklassiker "Burntime"? So sehe ich die Zukunft der Menschheit. Alles andere würde mich zwar sehr erfreuen...aber auch zutiefst überraschen, denn es wäre eine 180°-Wende zum bisherigen Verhalten der Spezies Mensch. Und an eine solche Wende glaube ich nicht mehr.
avatar
throgh: Vielleicht, vielleicht auch nicht! Ich gebe mich da eher kämpferisch und möchte eben immer wieder neue Anläufe versuchen. Jeder so wie eben gemeint. Ich bin nur nicht dafür, dass man sich selbst einem zu sehr nihilistischen Weltbild hingeben sollte - dabei meine ich den "Nihilismus" in seiner umgangssprachlichen Bedeutung. Aber wie gesagt: Ich denke nicht, dass uns dies in dieser Diskussion zumindest weiterführen wird. Gerne kann man das an anderer Stelle auch konkreter noch besprechen: Andere Sichtweisen kennenlernen ist meiner Ansicht nach immer eine sehr lehrreiche und auch tiefgreifende Erfahrung. Man muss danach ja auch nicht zwanghaft etwas adaptieren oder verändern, es reicht einfach die Erfahrung. :)

Und nebenher finde ich es schon wirklich erstaunlich wie leichtfertig wir hier darüber sprechen während mal so ganz nebenbei weiter Fragen, Kommentare und Anmerkungen zu den nächsten "Spielehits" hier auf GOG erfolgen. Wie heißt es so schön? Das Prinzip "Jäger und Sammler" ist wirklich kaum zu besänftigen. Ziemlich eigenartig: Die meisten Spielmechaniken sind schon mindestens einmal vorhanden gewesen, es kann also nur in punkto Geschichte oder Grafik nachgelegt werden. Gerade Ersteres kann man immer mehr schwinden sehen zugunsten von schleichender DRM-Entwicklung auch hier auf GOG. Tja, bleibt noch die Frage ... wie lange ist man selbst gewillt zu bleiben und Mitspieler zu sein? Ich denke dies wäre dann die Frage an mich selbst. Meistens bleibe ich aus genau dem Grunde "Zaungast" und schaue mir das an bzw. lese still mit. Allerdings greife ich dahingehend nochmals den Punkt aus einem früheren Beitrag auf: Gerade dieser "Sale" ist ziemlich widerwärtig in meinen Augen. Offenkundig schamlos sollen die Nutzer als billiges Werbemittel genutzt werden und für hübsche Schmankerl soll man sich selbst noch tiefer verankern und binden. Wer das mag? Nö, also wirklich einfach nein und "Danke". Es zeigt aber auch gut das besagte "Kernproblem". Wie sagte Jemand etwas früher in der Debatte? "Danke, etwas Angenehmes abseits der ganzen Diskussionen." ... als könne man die Probleme schlicht und einfach auch durch Kurzweile negieren und betäuben.
Nun, das überrascht mich wenig. Nicht viele Leute möchten in einem Spieleforum über solch ernste Dinge reden und lieber unterhalten werden...wobei ich mal gelesen habe, dass "Unterhaltung" von "unten halten" herstammen soll und darauf abzielt "den gemeinen Pöbel" davon abzuhalten, sich zu sehr politisch zu engagieren. Aber das nur am Rande.

Ich selbst sehe mich nicht als Nihilist sondern eher als Realist (und somit derzeitig eher als Pessimist wie als Optimist). Aber das auch nur, wenn ich mir die politische Seite der Welt ansehe. Daher konzentriere ich mich im privaten auch hauptsächlich um meine Familie und Freunde und versuche deren Lage wie auch meine eigene zu verbessern (soweit es in diesem System möglich ist.)

Aber Du hast Recht. Diese Diskussion an anderer Stelle wäre sicher sinnvoller...vielleicht in einem eigenen Fred. Und jetzt wo Trump der neue Präsident der USA ist, gibt's sicher einiges zu spekulieren...zumindest wenn er seine vollmundigen Versprechen tatsächlich umsetzen will/wird.
avatar
PaterAlf: Schau mal, ob deine Steam-Bibliothek-Einstellungen auf "privat" stehen. Falls ja funktioniert es nämlich nicht. Zumindest bis GOG Connect die Spiele erkennt, müssen die Einstellungen "öffentlich" sein. Danach kannst du es wieder zurück stellen.
Dank dir für deine Antwort !
Hm, mein Profil war & ist immer noch public. Gog meldet die beiden Accounts auch als "verbunden" und trotzdem findet er die Spiele nicht.

Ich denke ich warte noch ein paar Tage und schreibe dann den Gog-Support mal an. Sie sprechen auch von Verzögerungen aufgrund von Überlastung, aber irgendwie würde ich erwarten, dass die Meldung bei GOG Connect dann anders ist. Eben nicht: "Keine neuen Spiele gefunden !"
avatar
AliensCrew: Aber Du hast Recht. Diese Diskussion an anderer Stelle wäre sicher sinnvoller...vielleicht in einem eigenen Fred. Und jetzt wo Trump der neue Präsident der USA ist, gibt's sicher einiges zu spekulieren...zumindest wenn er seine vollmundigen Versprechen tatsächlich umsetzen will/wird.
Ich glaube auch dass eine separater Thread zu diesem Thema sinnvoller wäre, das hier ist inzwischen extrem OT, aber auch interessant.
Streiche in deinem letzten Satz besser mal das "wird". Der wird trotz bester Voraussetzungen (er könnte praktisch alles durchbringen) noch mehr als Obama scheitern, das kann man jetzt schon sagen. Zumindest langfristig gesehen. Seine "Visionen" werden nämlich nicht in der von ihm versprochenen Art ohne massivste Eingeständnisse an anderer Stelle machbar sein. Am Ende gibt es im Idealfall eine Verschlimmbesserung, im ungünstigen Fall zahlen die Amis langfristig drauf.

avatar
Darksoul71: Ich denke ich warte noch ein paar Tage und schreibe dann den Gog-Support mal an. Sie sprechen auch von Verzögerungen aufgrund von Überlastung, aber irgendwie würde ich erwarten, dass die Meldung bei GOG Connect dann anders ist. Eben nicht: "Keine neuen Spiele gefunden !"
Du solltest nicht zu lange warten und das noch innerhalb des Angebots tun. Damit ist dann sichergestellt, dass du dich rechtzeitig darum gekümmert hast.
Post edited November 09, 2016 by classic-gamer
Gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten, um an EP zu kommen? Habe bisher noch kein Spiel gekauft und nur die Aufgaben für die Abzeichen erfüllt. Das dürften ja insgesamt nur 3700 EP sein, ich habe allerdings 4300?
avatar
AbbAUbaR: Gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten, um an EP zu kommen? Habe bisher noch kein Spiel gekauft und nur die Aufgaben für die Abzeichen erfüllt. Das dürften ja insgesamt nur 3700 EP sein, ich habe allerdings 4300?
Die Twitch Sachen geben noch Exp für alle, nicht nur für die Teilnehmer.
Ah, ok, vielen Dank. :)

Dann können von mir aus noch ein paar Twich-Aufgaben kommen^^
Post edited November 09, 2016 by AbbAUbaR
Laut Zähler gibt es schon 18 Uhr schon wieder neue Angebote.
avatar
welttraumhaendler: Laut Zähler gibt es schon 18 Uhr schon wieder neue Angebote.
Im englischen Forum wurde erklärt, es kämen keine neuen Angebote, sondern nur eine Art "Neustrukturierung" des Bestehenden - was immer man sich darunter vorstellen mag.
Eine Sache nervt mich sehr. Seit ich bei GOG bin warte ich auf einen Angebotspreis von Arx Fatalis. Das Spiel war nicht einmal seit den 1 1/2 Jahren im Angebot.
Post edited November 10, 2016 by welttraumhaendler
avatar
welttraumhaendler: Eine Sache nervt mich sehr. Seit ich bei GOG bin warte ich auf einen Angebotspreis von Arx Fatalis. Das Spiel war nicht einmal seit den 1 1/2 Jahren im Angebot.
das kenne ich war auch sehr lange bei den alten d&d klassiker so (planescape tornement,baldurs gate 1&2)erst als die EE Version erschien,waren sie im angebot,kann gut sein,dass damals vor meiner zeit das häufiger im angebot war aber,sonst nicht,hatte da drauf extra geachtet.

Leider wird auch diese politik bei einige DLCS fortgeführt.